Lädt...
U21: 2 Siege und Tabellenführung in Winterthur

von

Ramon Trachsel

in

U21-Juniorinnen">

1. Match FB Riders – UH Appenzell
Für die 2te Runde im neuen Jahr ging es für uns nach Winterthur. Gegen ein stets stark aufspielendes Appenzell stand uns ein spannendes Spiel bevor. Das Spiel startete ausgeglichen und beide Teams kamen bereits früh zu Torchancen. Das erste Tor gelang jedoch den Appenzellerinnen. Sie nutzten ihre Gelegenheit direkt vor unserem Tor. Mit einem Spielstand von 1:0 für UH Appenzell ging es in die Pause. Zurück auf dem Spielfeld gaben wir noch einmal alles. Nach gut fünf Minuten gelang uns der Ausgleich. Lina Meier konnte einen tollen Pass von Nina Kistler verwerten. Das Spiel zog sich hin und auf beiden Seiten wurden die vielen Torchancen nicht genutzt. 30 Sekunden vor Schluss konnte Jūlija Rozite einen Fehlpass der Gegner ausnutzen. 2:1 für uns. Mit diesem glücklichen Sieg freuten wir uns auf den zweiten Match.

2. Match FB Riders – Kloten-Dietlikon Jets II
Der zweite Gegner an diesem Tag waren die Kantonsrivalen aus Dietlikon. Bereits zu Beginn gaben wir den Spielton an. Wir generierten viele Chancen und konnten in der fünften Minute den Spielstand auf 1:0 erhöhen. Durch einen tollen Querpass von Sarina Knechtle konnte Vanessa Jola den Ball ins Tor schieben. Ein paar Minuten später konnte Lena Fleischlin auf 2:0 ausbauen. Kurz vor der Pause konnten jedoch die Gegnerinnen den Anschlusstreffer bejubeln. 2:1 zur Pause. Nach der Pause glichen die Jets aus. 2:2 stand es nun. Für uns war klar: wir wollen diesen Sieg nicht hergeben! Die Antwort zeigten wir prompt. Erneut war es Jūlija Rozite die uns in Führung brachte. Weiter traf Sarai Louis durch einen schnell ausgeführten Freistoss zum 4:2. Mit dieser Ausgangslage spielten wir konzentriert weiter. 14 Sekunden vor Schluss traf Sarina Hutter zum 5:2.
Mit diesen beiden Siegen im Gepäck freuen wir uns auf unsere Heimrunde am 12.02.2023 in der Roosriet (Rüti ZH). Wir freuen uns über zahlreiche Fans. Let’s go Riders.

Text: Daria & Sarina Hutter