Lädt...
Frauen KF: erfolgreiche zweite Meisterschaftsrunde

von

Pina Erni

in

Frauen KF">

Die zweite Meisterschaftsrunde vom Frauen KF lief ganz zur Zufriedenheit des Teams. Den Trainerinnen standen genügend Spielerinnen zur Verfügung, um ihre ewigen Wechsel vorzunehmen. Dazu wurde das Team von zwei motivierten Juniorinnen-Goalies verstärkt.

Im ersten Spiel trafen die Riders auf Vipers InnerSchwyz, die Aufsteigerinnen der letzten (imaginären?) Saison. Das Ziel war klar, endlich sollte es die ersten Punkte zu Gunsten der Riders geben. Genauso spielten die Ritterinnen dann los: sehr verkrampft. Mit dem Spielverlauf nahm dann  die Spielfreude zu und parallel dazu der Vorsprung der Riders. Am Ende konnten die gewollten zwei Punkte mit einem verdienten 3:7 verbucht werden.

Das zweite Spiel stand unter einem ganz anderen Stern. Die Gegnerinnen, Red Devils March-Höfe Altendorf, sind deutlich vor den Ritterinnen in der Tabelle plaziert. Endlich zeigten die Riders aber Biss und ganz viel Spielfreude und gaben den Gegnerinnen fast keinen Raum ihr Spiel aufzuziehen. So gelangen beiden Teams bis zur Pause nur gerade je 1 Goal. Lauf- und zweikampffreudig ging es dann auch in die zweite Halbzeit. Die Kräfte nahmen stetig ab und die Gegnerinnen verstärkten den Druck. Kurz vor Ende gelang den Red Devils dann der Führungstreffer. Souverän reagierten die Ritterinnen jedoch ihrerseit nochmals mit einem Tor zum 3:3 und konnten einen Punkt über die letzten paar Minuten verteidigen.

Die Riders sind also nach einem etwas verpatzten Saisonstart jetzt auf Kurs.