Lädt...
Erster Saisonsieg

von

Daniela Wild

in

U14-Junioren">

Am vergangen Sonntag reiste die U14 Equipe nach Fehraltorf. Es standen zwei happige Brocken auf dem Programm, zuerst gegen das 3. platzierte Jump Dübendorf und danach durften wir noch gegen den Leader aus Jona ran.

FB Riders – Jump Dübendorf 2:1
Obwohl wir zwei Wochen Trainingspause hatten verlief das Einstimmen sehr konzentriert, alle waren bei der Sache. So verwunderte es auch nicht das wir nach gespielten 12 Minuten mit 1:0 in Front lagen. Zu diesem Zeitpunkt hätte man(n) allerdings auch durchaus höher in Führung liegen können, Effizienz lässt grüssen. Leider konnten wir diese Führung nicht zur Pause verwalten, durch eine Unachtsamkeit in der Defense konnte Torhüter Andrin bezwungen werden. Für Halbzeit zwei war klar, Tore schiessen, hinten Dicht halten. Das mit der Mehrzahl von Tor(e) schiessen lassen wir hier mal weg, es hat zu einem Treffer gereicht, den wir mit einer grossen Abwehrschlacht verteidigen konnten. Der Ball überquerte unsere Torlinie zwar auch noch mal, der Treffer zählte jedoch nicht da der Ball KLAR mit der Schlusssirene über die Linie kullerte. Somit durften wir endlich den ersten Saisonsieg feiern.

FB Riders – Jona-Uznach Flames 2:13
In diesem Spiel hatten wir gar nichts zu melden, uns stand der Leader gegenüber. Vor dem Match versuchten wir noch das Team defensiver als im vorherigen Spiel einzustellen. Jedoch nützte dies leider nichts. Die Flammen scorten regelmässig. In Halbzeit zwei betrieben wir noch ein wenig Resultatkosmetik, danach war das Spiel gelaufen