Lädt...
Die FB Riders rocken den Ring

von

Administrator

in

Verein">

 

Es war spannendes und unterhaltsames, wenngleich auch anstrengendes Wochenende für die FB Riders. Unser Verein stellte am Open-Air «Rock the Ring» in Hinwil 36 Helfer und versorgte die rund 24 000 Besucher mit kühlen Erfrischungen.

Vom 19. bis am 22. Juni traf man im Hinwiler Betzholz-Kreisel bekannte Rockgrössen wie Unheilig, Bryan Adams, Gotthard oder ZZ Top. Ebenfalls mittendrin: die FB Riders. Der Unihockey-Verein aus dem Zürcher Oberland stellte rund 36 Helferinnen und Helfer und trug so massgeblich zum Gelingen des Festivals bei.

Michael Schweizer, Leiter Anlässe bei den FB Riders und damit «Tätschmeister» am Rock the Ring, ist zufrieden mit dem Einsatz: «Unsere Spielerinnen und Spieler haben drei Tage lang Vollgas gegeben.» Die FB Riders haben zwei Bars direkt vor der Bühne betreut und waren damit genau am Puls des Geschehens. Dennoch «hatten unsere Helferinnen und Helfer ihren Getränkestand jederzeit unter Kontrolle», so Schweizer mit einem Augenzwinkern.

Sonne, FB Riders und Rock’n‘Roll

Auch von den Besucherinnen und Besuchern des Festivals habe er positive Rückmeldungen bekommen. Vor allem der Getränkelieferservice einiger Helfer ausserhalb des Standes ist bei den durstigen Gästen auf grossen Anklang gestossen. Oder, um es mit anderen Worten auszudrücken: Das kühle Bier ging weg wie warme Semmeln.

Alles in allem ziehen nicht nur die Veranstalter des «Rock the Ring» eine positive Bilanz, sondern auch die FB Riders. Sonne, kühle Getränke und Rockmusik vom Feinsten – ein Helfereinsatz der etwas besonderen Art.

 

(Bilder: Dany «Lee» Leemann)

Sponsoren