Lädt...
Sieg vor Heimpublikum

von

Lukas Blaser

in

Junioren C1">

Der erste Gegner an diesem Tag war der UHC Uster. Wir waren hoch motiviert, unserem Heimpublikum ein Spitzenspiel zu zeigen. Der Start gelang uns dann aber nicht so wie gewünscht und wir mussten nach kurzer Zeit schon zwei Tore einstecken. Es war jedoch nur eine Frage der Zeit bis auch bei uns das erste Tor fiel. In der ersten Halbzeit passierte leider nicht mehr viel, ausser dass Uster noch zum 1:4 Pausenresultat erhöhen konnte. Zur zweiten Halbzeit kamen wir wieder voll motiviert und mit Entschlossenheit, das Spiel noch zu drehen zurück aufs Feld. Nur kurz nach Beginn konnten wir dank einer Strafe des Gegners das Powerplay zum 3:4 Anschlusstreffer nutzen. Wir kamen immer besser ins Spiel und konnten unsere Chancen verwerten. Das Spiel blieb spannend bis zum Schluss. Nach einigen Toren beider Teams im Schlussabschnitt stand es kurz vor Schluss 9:9. In der letzten Minute des Spiels mussten wir durch ein Foul in Unterzahl agieren, dies nutzte der UHC Uster leider auch zum Siegestreffer zum 9:10 Endresultat aus.

Im zweiten Spiel des Tages warteten auf uns die Zürich Oberland Pumas. Die ersten Minuten des Spiels waren ausgeglichen. Die Pumas kamen zu vielen Chancen die sie leider auch nutzten. Die Riders waren in der Defensive unkonzentriert und liessen den Gegner frei aufspielen. In der Offensive konnten wir unsere Chancen nutzen und so stand es nach 10 Minuten 4:4. Wir konnten mit unserer Leistung nicht zufrieden sein. Noch vor der Pause öffnete sich der Knopf und es waren die Riders die mehr und mehr des Spiels übernahmen. In der Pause sah das Resultat 10:4 ein wenig klarer aus. In der zweiten Hälfte ging es gleich weiter mit dem Tore schiessen gegen ein Puma das sich fast nicht mehr zu wehren wusste. Am Schluss war es ein klarer Heimsieg von 20:7 für die Riders.

Sponsoren