Lädt...
Sensationeller Sieg in Hägendorf

von

Nicole Kühnis

in

Juniorinnen D">

Der Match Tag begann für die D-Juniorinnen schon früh am Morgen. Abfahrt war um 6:30 Uhr vor der MZH-Blatt. Der Car empfing 20 müde Spielerinnen, Trainer/innen & Eltern. Alles dösten im Car ausser Anja, Elina & Maris wussten sich laut stark zu vergnügen.

Beim Einlaufen in der Raiffeisen Arena in Hägendorf wurde auch der Rest des Teams wach.

Um 8:55 Uhr startete dann das erste Spiel. Die Juniorinnen durften das erste Mal mit einer «Starting 4» (dank Idee und Durchführung von Marco) einlaufen, wie es auch die Grossen NLB-Spielerinnen machen.

Gleich zu Beginn des Spiels mussten wir ein Gegengoal kassieren. Die Ritterinnen wussten sich umgehend zu revanchieren. Elina und Sofia schossen direkt aufeinanderfolgend je ein Tor. Diese Führung konnten wir nicht lange halten, denn die Lions glichen schnell zu einem 2:2 aus. Den Ausgleich konnten wir jedoch rasch wieder zu einer Führung ausbauen, denn Chantal und Elina schossen das 3. und 4.Goal. Doch dann liess unsere Konzentration nach und die Lions konnten weitere drei Tore erzielen. Mit einem 4:5 zugunsten der Üdiker Lions II ging’s dann in die Pause.

Nach der Pause gingen wir mit neuer Energie und dem Ziel noch einige Bälle in das Tor zu drücken auf das Feld. In der zweiten Halbzeit waren wir den Lions überlegen. wir schossen Tor um Tor! Diese wurden von Flurina, Anja, Leonie, nochmals Anja und von Chantal geschossen. Die Lions konnten in dieser Halbzeit kein Tor erzielen. Dies verdanken wir aber auch unserem super Goalie Jamina.

Alle gingen mit strahlenden Gesichtern in die verdiente Pause und dort direkt zum Kiosk, um eine kleine Belohnung für die gezeigte Leistung entgegen zu nehmen.

Beim zweiten Spiel waren wir da – leider nicht mehr als das. Trotzdem konnten Belinda, Sofia und Jerlinsa ein Tor erzielen.

Für die D-Juniorinnen

Damaris Sager