Lädt...
Mit einem Kantersieg zum Ligaerhalt

von

Administrator

in

NLA">

Am Sonntagabend hatten die Riders die Möglichkeit, die Playout-Serie für sich zu entscheiden. Das Heimteam startete sicher ins erste Drittel, doch auch die Frauenfelder gelangten einige Male durch ihr Konterspiel gefährlich vors Tor. Das Schützenfest eröffnete in der 10 Minute A. Bachrata und nur wenige Minuten später doppelte S. Gmür auf Pass von A. Faisst nach. So konnten die Ritterinnen mit einer 2:0 Führung in die erste Pause.

Im Spiel vom Samstag gelang es den Red Lions den Rückstand aufzuholen, dies galt es heute zu vermeiden. Das zweite Drittel begann so gleich mit einem sauberen Konterlauf von A. Faisst, welche auch gerade den Ball ins Tor beförderte. Das Gastteam reagierte mit mehr Druck, aber die Riders bewahrten die Ruhe und konnten sogar die Führung ausbauen. Das 4:0 erzielte A. Faisst auf Pass von L. Devenoge. Dieses Resultat blieb bis zur zweiten Sirene bestehen.

Der letzte Abschnitt startete gleich wie der vorherige, nämlich mit einem Tor auf Seiten des Heimteams. Das fünfte Tor schoss V. Loudová. Die Res Lions warfen alles nach vorne, doch auch im Powerplay wollte der Ball nicht ins Tor. Kurz vor Schluss bestätigte A. Räuftlin ihre souveräne Leistung, indem sie gekonnt einen Penalty hielt. Nach dem finalen Pfiff war die Freude über den klaren Sieg gross und die Erleichterung über den erreichten Klassenerhalt spürbar.

FB Riders DBR – UH Red Lions Frauenfeld 5:0 (2:0, 2:0, 1:0)
MZH Schwarz, Rüti ZH. 249 Zuschauer. SR Keel/Siegfried.
Tore: 11. A. Bachrata (I. Brünn) 1:0. 14. S. Gmür (A. Faisst) 2:0. 22. A. Faisst 3:0. 29. A. Faisst (L. Devenoge) 4:0. 42. V. Loudová (A. Faisst) 5:0.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen FB Riders DBR. 1mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld.

FB Riders: Alina Räuftlin, Linda Rüegg, Jessica Smeds, Melanie Klöti, Anja Werz, Jasmin Bühler, Nadine Stadelmann, Anna Bachrata, Sabrina Gmür, Annina Faisst, Sarina Hutter, Simone Adank, Iris Brünn, Veronika Ludova, Rahel Wichert, Lisa Devenoge, Hana Poláková, Michelle Schär

Abwesend: Svenja Schöni, Malgorzata Jablonowska, Anja Heitzmann, Deborah Wagner