Lädt...
Junioren D2: starke Leistung

von

Administrator

in

Junioren D2">

Das D2 erkämpfte sich 3 Punkte und ist damit wieder Leader.

Wegen der Ferien reisten wir mit nur 6 Spielern und ohne Torhüter an die Runde. Sandro stellte sich als Torhüter zur Verfügung und nach einigen Diskussionen war klar, das ist die beste Lösung. Im ersten Spiel gegen Gossau hatten wir noch eine Rechnung offen. Als einzige Mannschaft konnte uns Gossau bezwingen. Dies wollten wir ändern, und so starteten wir auch ins Spiel. Bereits in der ersten Minute gingen wir durch einen Doppelschlag von Yves und Collin 2:0 in Führung. Danach geschah lange nichts mehr, das Spiel plätscherte vor sich hin. Bis Gossau in kurzer Zeit vier Tore erzielte und so das Spiel auf den Kopf stellte. Doch wir kämpften uns zurück, Lucien nach einem Pass von Marcel schoss das Anschlusstor und nur wenige Sekunden vor der Pause behielt Sandro im Gewühl vor dem eigen Tor die Übersicht und lancierte mit einem weiten Auswurf Yves, welcher keine Mühe mehr hatte, den Ausgleich zu erzielen. Somit begann das Spiel nach der Pause von vorne. Wieder konnten wir den ersten Treffer erzielen, aber Gossau hatte die Antwort parat und konnte zum 5:5 ausgleichen. Danach geschah nicht mehr viel und es blieb beim Unentschieden.

Im zweiten Spiel spielten wir gegen den Tabellenführer aus Uster. Uster legte los wie die Feuerwehr. Die ersten 5 Minuten gehörten klar Uster, nur dank Sandro blieben wir ohne Gegentreffer. Die nächsten 5 Minuten waren ausgeglichen und spannend. Ab der 10. Minute setzten wir dann zur Kür an. Yves eröffnte das Skore, Marcel auf Pass von Colin und Lucien nach einem Auswurf von Sandro zogen sofort nach. Das zwischenzeitliche 3:1 brachte uns nicht aus dem Konzept, im Gegenteil. Erneut lancierte Sandro mit einem Auswurf den nächsten Angriff und Yves erzielte das 4:1. Nach zwei weiteren herrlichen Spielzügen stand es zur Pause bereits 6:1, Lucien auf Pass von Yves und Jean-Luc nach einer Vorlage von Colin erzielten die Tore. Uster setzte nach der Pause alles daran, das Spiel noch zu kehren. Nur Sekunden nach Wiederanpfiff gelang ihnen der zweite Treffer. Doch wir hatten das Geschen unter Kontrolle und bauten mit einem Doppelschlag durch Yves und Colin die Führung auf 8:2 aus, beide Male kam der letzte Pass von Jean-Luc. Uster gab sich nicht auf, Sandro musste einige Male rettend einfreifen. Dennoch gelangen ihnen 3 Tore hintereinander und es wurde wieder spannend. Mit dem 9:5 kurz vor Schluss liessen wir aber keine Zweifel mehr am Ausgang der Spiels zu.

Dank einer starken Mannschaftsleistung haben wir Uster in der Tabelle überholt und liegen mit 2 Punkten Vorsprung auf Uster und die Flames auf Rang 1. Nächste Runde beginnt bereits wieder die Rückrunde mit den Spielen gegen die Flames und Zürisee Unihockey.