Lädt...
Erneut keine Punkte in Oetwil

von

Lukas Blaser

in

Junioren C1">

In Oetwil angekommen begannen wir sogleich mit den Vorbereitungen für das erste Spiel. Es war noch früh am Morgen und unser Gegner war UHCevi Gossau. Das Spiel begann ausgeglichen und nach kurzer Zeit fielen auch schon die ersten Tore. Auf beiden Seiten kämpften die Mannschaften um sich eine gute Torchance zu erspielen. Nach einer guten Startphase verloren wir etwas den Faden im Spiel. Gossau nutzte ihre Chancen gekonnt und die Riders mussten feststellen dass sie zur Pause leider schon mit 2:8 zurücklagen.

Zur zweiten Halbzeit hiess es konzertiert zu bleiben und das eine oder andere weitere Tor zu erzielen. Anfangs der zweiten Halbzeit hatten wir das Spiel im Griff und konnten den Rückstand ein wenig aufholen. Zum Ende reichte aber die Kraft nicht mehr aus und wir mussten zusehen wie Gossau nochmals um ein paar Tore erhöhen konnte zum Endresultat von 8:13.

 

Gegen Wetzikon wollten wir unser verlorenes erstes Spiel mit einem Sieg wieder gutmachen. Schon zum Anfang sah man, dass viel mehr Energie und Entschlossenheit in der Mannschaft steckte. Kurz nach Anpfiff konnten wir auch schon das erste Tor erzielen. Der weitere Verlauf des Spiels war ausgeglichen und eng, dennoch gelang es uns immer wieder in Führung zu gehen, bis kurz vor der Pause durch zwei gut herausgespielte Tores die Wetziker erstmals in  Führung gehen konnten. Der Einpunktevorsprung von 5:4 konnte Wetzikon in die Pause retten.

Das Spiel ging in der zweiten Hälfte genauso spannend weiter wie die erste aufgehört hatte. Uns gelang es immer wieder gute Chancen herauszuspielen, leider konnten wir diese selten zu Toren umwandeln. Zum Schluss hatte Wetzikon die Nase vorn und konnte das Spiel knapp mit 8:7 für sich entscheiden. Nach dieser guten Mannschaftsleistung jedes einzelnen war die Enttäuschung gross dass man keinen Sieg mit nach Hause holen konnte.