Lädt...
2 Punkte in Turbenthal

von

Lukas Blaser

in

Junioren C1">

Es war noch früh am Morgen als wir alle zusammen nach Turbenthal aufbrachen. Als wir durch das Schneegestöber endlich in der Halle ankamen begannen wir auch schon mit den Vorbereitungen. Der erste Gegner dieses Tages  war Gossau, der momentan Zweitplatzierte. Der Schiedsrichter pfiff das Spiel an, am Anfang war es ein Abtasten beider Teams. Es dauerte nicht lange und wir konnten den Ball das erste Mal in die Maschen hauen. Der Gegner wirkte noch nicht ganz bereit so früh am Morgen, das nutzten wir natürlich aus und trafen munter weiter. Gossau konnte gegen Ende der ersten Halbzeit etwas aufdrehen und auch ihrerseits die ersten Treffer erzielen. So kam es dass die Riders zur Pause mit 2:5 führten.

In der zweiten Hälfte konnten beide Teams das Tempo erhöhen. Wir konnten weitere Chancen herausspielen die wir auch nutzen konnten. Das Spiel blieb spannend bis zum Schluss doch den Sieg liessen wir uns nicht mehr nehmen und gewannen verdient mit 5:8. Ein grosses  Lob an das Team und vor allem an den Torwart Kevin Kaiser, der einige Chancen des Gegners zunichte gemacht hatte.

 

Mit dem ersten Sieg in der Tasche ging es in das zweite Spiels dieses Tages gegen Wetzikon. Der Start gelang nicht nach Mass und so lagen wir schon nach kurzer Zeit mit einigen Toren hinten. Nach verschlafenem Start konnten wir uns jedoch fangen und noch vor der Pause ein erstes Tor erzielen. Mit 2:8 ging es in die Pause.

Nach der Pause hiess es nur noch, die Aufholjagd zu starten. Das gelang uns auch und wir konnten so bis auf ein 8:11 heran kommen. Wetzikon wurde etwas nervös doch sie liessen nichts anbrennen und erhöhten nach dem Time Out (Wetzikon) sogar noch auf 8:14 Schluss Resultat. Trotz einer guten Aufholjagd konnten wir unseren verschlafenen Start nicht wettmachen, das gilt es nächstes Mal besser zu machen.