Lädt...
2. Cupspiel erfolgreich gemeistert

von

Eva BrŸünn

in

NLA">

 

Das zweite Cupspiel der Saison 16/17 fand am Freitag, 16.07.16, in Sarnen statt. Die Riders spielten gegen die Ad Astra Sarnen 1. Liga Grossfeld. In der 1/16 Cup Runde gewannen die Riders 1:5.

Im ersten Drittel dominierten die Ritterinnen klar. Schon in der 5. Minute schoss Pascale Pfister das erste Tor. 6 Minuten später fiel das nächste Tor für die Riders und wieder traf Pascale Pfister durch eine schöne Vorlage von Malin Brolund. Kurz darauf schoss Angela Scheibli auf Pass von Eveline Scherrer das letzte Tor im ersten Drittel zum 0:3. Der Start ins Spiel war den Riders eindeutig gelungen.

Im zweiten Drittel konnten die Riders ihr Powerplay testen, denn in der 23. Minute bekam eine Spielerin von den Ad Astra Sarnen eine 2-Minuten Strafe wegen einem Stockschlag. Die Riders konnten das Powerplay nicht nutzen, um ein weiteres Tor zu schiessen. Jedoch kurz nach der Strafe schoss Eveline Scherrer ein Tor. Die Riders übten viel Druck auf das gegnerische Tor aus. Angela Scheibli konnte durch einen Konter eine 1 zu 0 Situation erschaffen und schoss dazu noch ein Tor. Die Ritterinnen wurden gegen den Schluss des Drittels unkonzentrierter und so gelang es den Sarnerinnen ein Tor in der letzten Sekunde des Drittels zu schiessen.

Das letzte Drittel war torlos, aber dafür wurden noch zwei 2-Minuten Strafen gegen den Ad Astra Sarnen ausgesprochen, wobei die Riders ihr Powerplay noch zweimal zeigen konnten. Das letzte Powerplay war das Beste, weil das Gastteam das Spiel im Griff hatte. Sie machten zwei Pfostenschüsse und einen Lattenschuss, aber es reichte nicht mehr, um noch ein Tor zu schiessen. Das Endresultat lautete 1:5 für die FB Riders und somit sind sie eine Runde weiter.

 

Ad Astra Sarnen – FB Riders DBR 1:5
Dreifachhalle, Sarnen. 42 Zuschauer. SR Eisenmann/Párysová.
Tore: 5. Pfister 0:1. 11. Pfister (Brolund) 0:2. 14. Scheibli (Scherrer) 0:3. 26. Scherrer 0:4. 37. Scheibli 0:5. 39. Schöni 1:5.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Ad Astra Sarnen. keine Strafen.

Floorball Riders:  Nancy Gatzsch, (Christa Brünn), Livia Gerber, Fabienne Thoma, Pascale Pfister, Michèle Grob, Jasmin Bühler, Iris Brünn, Malin Brolund (C), Nadine Stadelmann, Eveline Scherrer, Tamara Schmucki, Angela Scheibli, Dominique Linhardt, Mari Forsman, Eva Brünn, Sharon Ulrich, Karin Kern, Christina Widmer, Lisa Devenoge (verletzt, abwesend: Malgorzata Jablonowska, Sandra Kuster, Michelle Carisch, Ramona Malzacher, Anja Werz, Andrea Stübi, Natascha Hansen)

 

Christa Brünn