Lädt...
Missglückte Heimrunde

von

Olivia Stettler

in

Juniorinnen B">

Am Sonntag 1.10.2017 hatten wir unsere zwei Heimspiele in Rüti und das gegen niemand geringeren als den Tabellen 1. und den Tabellen 4.

Unser erstes Spiel war dann auch gleich gegen die Tabellenführenden Davos-Klosters. Leider kamen wir nicht recht in die Gänge und lagen schnell im Hintertreffen.  Gegen ihre aggressive und körperliche Spielweise konnten wir nicht mithalten. Zwar erzielte Laura mit einem wunderbaren Sololauf übers ganze Feld noch den Ehrentreffer, aber mehr wollte uns nicht gelingen, auch wenn wir in der zweiten Hälfte besser gespielt haben. Entweder wurden die Schüsse geblockt, vom Goalie gehalten oder es fehlte das letzte Quäntchen Glück.  So ging dieses Spiel deutlich mit 15:1 verloren.

 

Unser zweites Spiel war dann gegen Piranha Chur, eine sehr starke einzustufende Mannschaft. Wir haben trotz unserer Niederlage im ersten Spiel noch einmal alle Kräfte gebündelt und sind zuversichtlich ins Spiel gestartet. Und tatsächlich sind wir in Führung gegangen und es war allgemein eine ausgeglichene erste Hälfte. Das Resultat war 3:1 zugunsten der Bündnerinnen zur Pause.  Jetzt ja nicht nachlassen, hier war etwas zu holen. Aber dann, ein paar schwache Minuten von uns, und ein paar dumme Goals kassiert und schon hatten wir das Spiel aus der Hand gegeben. Auch wenn wir nach vorne viel versuchten, hinten war die Gegenwehr schlussendlich zu schwach und so ging dieser Match leider zu deutlich mit 4:11 verloren.

Schlussendlich kann man sagen gut gekämpft , wenig gewonnen aber trotzdem waren gute Ansätze vorhanden. Es gibt noch Steigerungspotenzial.

Flickr-Album