Lädt...
Zweite Meisterschaftsrunde nicht geglückt

von

Pina Erni

in

Frauen KF">

Die Damen KF gehen in der zweiten Meisterschaftsrunde leer aus. Sowohl gegen Cevi Gossau (2:6) als auch gegen Muotathal (2:4) müssen sie als Verliererinnen vom Feld.

Nach dem harten Meisterschaftsstart Mitte September mit einem Cupspiel in den Beinen, langer Anfahrt und früher Anspielzeit, können für die zweite Runde keine Ausreden geltend gemacht werden. Gespielt wurde in Rümlang, Anpfiff für das erste Spiel gegen Cevi Gossau war um 10:50 Uhr. Eine optimale Zeit also für die Ritterinnen. Gegen Gossau hatten die Riders in der Vergangenheit schon oft Mühe gehabt ins Spiel zu finden, dieses Mal jedoch nicht. Die Damen der FB Riders spielten zu Beginn in der Verteidigung konsequent und hatten somit die Gegnerinnen meist im Griff. Auf ein Tor wurde jeweils prompt mit dem Ausgleich geantwortet. Im Spielverlauf nahm diese Konsequenz ab und Fehler schlichen sich bei den Riders ein, sodass der Sieg der Gossauerinnen nicht mehr gefährdet wurde und die Riders verloren das erste Spiel 2:6. Grösster Wermutstropfen war sicher nicht die Niederlage sondern der verletzungsbedingte Ausfall von Eva bereits in der ersten Halbzeit.

An diesem Meisterschaftstag konnten die Ritterinnen sich zwischen den Spielen so richtig erholen – ganze vier Partien mussten abgewartet werden bis endlich das zweite Spiel begann. Die Gegnerinnen kamen aus Muotathal. Auch diese den Riders bestens bekannt und man wusste, hier können Punkte geholt werden. Wie bereits im ersten Spiel war die Konzentration zu Spielbeginn gross. Muotathal versuchte ein sehr laufintensives Spiel aufzuziehen, die Riders waren jedoch stets zur Stelle und so musste erst kurz vor Spielhälfte ein erstes Gegentor hingenommen werden. Nach der Pause wurde das Spiel ungestümer. Auf beiden Seiten passierten öfters Fehler. Der Unterschied zwischen den beiden Teams war jedoch, dass Muotathal die Fehler der Gegnerinnen zu nutzen wusste und die Riders zu wenig Glück im Abschluss hatten. Als Konsequenz ging auch dieses Spiel trotz einer kämpferisch hervorragenden Leistung mit 2:4 verloren.

Für die nächste Runde heisst es dann wieder der frühe Vogel fängt den Wurm. Und es ist zu hoffen, dass die Ritterinnen dann für ihren Einsatz auf dem Feld auch belohnt werden.

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

UHC KTV Muotathal vs. Floorball Riders DBR

Verfasserin: Pina Erni / Fotos: André Burri, sportportrait.ch