Zwei weitere Siege für die C-Juniorinnen

von

Andrea Benz Altenburger

in

Juniorinnen C">

Wir reisten als zweitplatzierte nach Altendorf. Es standen zwei wichtige Spiele vor uns, da wir gegen den drittplatzierten, Jona-Uznach Flames und den viertplatzierten Bassersdorf Nürrensdorf antreten mussten.

 

Nun ging es los mit dem ersten Spiel gegen Bassersdorf Nürrensdorf. Trotz einem guten Warm Up, waren wir nicht von Anfang an parat. Wir waren noch etwas unkonzentriert und noch nicht so ganz bei der Sache. Von Minute zu Minute konnten wir uns steigern und bis zur Pause konnten wir uns mit einigen schönen Toren einen Vorsprung von 4:2 herausspielen.

Beim Start in die zweite Halbzeit waren wir von Anfang an auf Erfolgskurs. Trotz einem zwischenzeitlichen Ausfall einer Mitspielerin, liessen wir uns nicht aus der Ruhe bringen, und konnten den Vorsprung ausbauen, was zum Endresultat von 10:6 führte.

Über den Kuchen von Mia freuen wir uns jetzt schon.

 

Im zweiten Spiel gegen die Flames haben wir uns so einiges vorgenommen und wollten von Anfang an dabei sein. Dies gelang uns sehr gut und somit lagen wir nach wenigen Minuten bereits 3:0 in Führung. Dies zwang den Gegner zu einem Timeout. Danach kam auch unser Gegner besser ins Spiel und somit stand es zur Halbzeit 4:3 für uns.

Im zweiten Abschnitt blieb es sehr spannend. Doch durch die konzentrierte Leistung und die laute Unterstützung unserer Fans, behielten wir die Vorhand und konnten die Führung ausbauen, was zum Schlussresultat von 8:4 führte.

 

Durch eine super Teamleistung und einem super Coaching, durften wir vier weitere Punkte an Land ziehen, was uns weiterhin Platz zwei einbringt.

 

Shannon, Spielerin C-Juniorinnen