Lädt...
Zu-Null-Sieg im letzten Test

von

Administrator

in

Männer GF">

 

Die Herren Grossfeld treten zum letzten Testspiel vor der Saison gegen den UHC Schwarz-Gelb Wetzikon an. Nach 60 gespielten Minuten verlassen sie den Platz als glückliche Sieger. Die FB Riders gewinnen 3:0.

Während in den Startminuten die Gastgeber dem Spiel den Stempel aufdrückten und vehement den ersten Treffer suchten, hatten die FB Riders ihre liebe Mühe damit, überhaupt ins Spiel zu finden. Doch dank einer soliden Defensivleistung – verbunden mit dem nötigen Quäntchen Glück – schafften es die Ritter, das Startfeuerwerk der Wetziker schadlos zu überstehen.

Späte Tore führten zum Erfolg

Erst nach einigen Minuten fanden die Gäste den Tritt und boten dem Gegner fortan die Stirn. Doch auch die FB Riders blieben im ersten Drittel ohne Torerfolg. Erst im zweiten Abschnitt konnten die Riders das Skore eröffnen. Philipp Meier zimmerte einen Freistoss unter die wetziker‘sche Latte. Damit war der Knoten bei den in weiss spielenden Rittern gelöst. Silvan Gyr, letzte Saison noch bei den Junioren im Einsatz, und Dominik Kamm waren im Anschluss für die Treffer Nummer zwei und drei besorgt.

Hinten machten die FB Riders die Schotten dicht. Die Defensiv-Abteilung legte eine saubere Leistung an den Tag und vernichtete eine Chance nach der anderen. Der langen Rede kurzer Sinn: Die FB Riders gewannen das letzte Testspiel vor Beginn der Saison gegen den UHC Schwarz-Gelb Wetzikon 3:0.

(Bilder: Marcel Cappelletti)

Sponsoren