Lädt...
Zitterpartie und Kantersieg

von

Administrator

in

Männer GF">

Die FB Riders holen sich auch am zweiten Turnierwochenende der laufenden Saison wichtige Punkte. In Meilen fahren sie einen glasklaren Sieg und ein unglückliches Unentschieden ein.

Die Riders zeigten sich bereits zu Beginn der Partie angriffig und bereit, an ihre Leistungsgrenze zu gehen. Zweikämpfe wurden rigoros geführt und dementsprechend häufig gewonnen. Es lief noch die erste Halbzeit, als sich die Red Devils zu einem Foul hinreissen liessen und sich den Zürcher Oberländern damit die Möglichkeit zum Powerplay bot. Dieses Überzahlspiel wurde jedoch bereits nach wenigen Augenblicken durch den Treffer von Riders-Captain Michael Schweizer wieder beendet.

Den knappen Vorsprung nahmen die Ritter mit in die Pause. Im Wissen, dass die „Roten Teufel“ nun einen Zacken zulegen und ihr Glück vermehrt in der Offensive suchen würden, starteten die Riders in den zweiten Spielabschnitt. Es gelang ihnen, den Sturmlauf der Gegner aus Altendorf weitgehend zu neutralisieren. Erst in den letzten Minuten mussten sie den 1:1-Ausgleich hinnehmen.

Starke Defensiv-Leistung in der zweiten Partie

Bei diesem einen Gegentreffer blieb es dann auch. Im zweiten Spiel legten die FB Riders gegen das Heimteam aus Meilen einen Auftakt nach Mass hin. Dank Treffern von Dominic Dürr, Ralph Kindlimann, Marcel Cappelletti und René Diggelmann konnten sie den Pausentee mit einer sicheren 4:0-Führung im Rücken geniessen.

Auch die zweite Halbzeit gehörte den glanzvoll agierenden Rittern. Weitere drei Zähler kombiniert mit einer grundsoliden Defensiv-Leistung sicherten den FB Riders einen verdienten 7:0-Sieg.

FB Riders Dürnten-Bubikon-Rüti – Red Devils March-Höfe Altendorf 1:1 (1:0, 0:1)

27.10.2013, 09:00
Sporthalle Allmend (Meilen ZH)
Schiedsrichter: Schenk / Dreher

FB Riders Dürnten-Bubikon-Rüti – Lions Meilen II 7:0 (4:0, 3:0)

27.10.2013, 11:45
Sporthalle Allmend (Meilen ZH)
Schiedsrichter: Suter / Zurflüh