Lädt...
Wichtige Punkte für die C2 Junioren

von

Lukas Blaser

in

Junioren C2">

Schon früh morgens um 09:00 ging es für die jungen Ritter auf zur Punktejagd nach Pfäffikon. Nur vier Spiele vor Schluss ist im Kampf um die Spitze zwischen den Riders und den Flames noch alles offen. Umso wichtiger ist es heute mit dem Maximum an Punkten nach Hause zu gehen. Das Spiel gegen Laupen begann etwas holperig, wir hatten Mühe unser Spiel aufzuziehen. Nach dem schönen Führungstreffer der Laupener konnte Micha mit einem Doppelpack die Rider erstmals in Führung bringen. Kurz vor der Pause konnte Robin noch zum 1:3 einschieben das sogleich auch das Pausenresultat war.

In der zweiten Hälfte fiel uns das Tore schiessen etwas leichter und wir konnten unseren verdienten Vorsprung etwas ausbauen. Wir liessen den Ball besser in unseren Reihen laufen  als in der ersten Hälfte, dies brachte uns mehr Torchancen. Durch weitere Treffer von Fabio, Raffi, Micha und Robin konnten wir nach einer verhaltenen Leistung  einen verdienten und wichtigen Sieg von 3:9 mit nach Hause nehmen.

Nach dem etwas verschlafenen Spiel gegen Laupen blieb genug Zeit um endlich wach zu werden. Im zweiten Spiel des Tages durften wir uns mit Eschenbach messen. Der Start verlief dementsprechend gut für uns und schon kurz nach dem Anpfiff konnten wir mit einigen Toren in Führung gehen. Es ging weiten bis zum 8:0, dann kurz vor der Pause kam der Einbruch und wir mussten vier sehr ärgerliche Gegentreffer hinnehmen. Mit dem Pausenresultat von 10:4 waren wir nur bedingt zufrieden. Die zweite Hälfte verlief ähnlich wie der Beginn der Ersten, wir konnten unsere Torchancen verwerten und konnten so des Spiel mit 22:7 für uns entscheiden.

 

Alle sind gespannt auf die letzte Meisterschaftsrunde am 18.03.17  in Gossau. Die C2 Junioren der Riders kämpfen dann um den Gruppensieg. Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere Fans dann richtig Stimmung machen würden!