Lädt...
Weihnachtsgeschenke verteilt

von

Daniela Wild

in

U14-Junioren">

An der dritten Meisterschaftsrunde reisten unsere U14 Junioren früh morgens ins sonnige Sargans. Vor Jahresschluss wollte man unbedingt die ersten Punkte einfahren.

FB Riders : ZO Pumas 6:9
Geschenk
Die Riders starteten wie die Feuerwehr in dieses Spiel, es wurde hart gekämpft und konzenztriert nach vorne gespielt. Halbzeit eins konnte klar dominiert werden, was sich auch auf der Resultatetafel wiederspiegelte, 6:2 Führung. Eine zu beruhigende Führung…
Nach der Pause drehte sich das Spiel zu gunsten der Pumas, die Pausenansage ihres Trainers schien Wirkung zu zeigen, denn die Pumas zeigten nun ihre Krallen. Mit einem starken Pressing wurde schon früh unser Spielaufbau unterbunden, fast jeder Ballgewinn konnte in ein Tor umgemünzt werden. Beim Stand von 6:5 bezogen die Riders ihr Time-Out um so ein wenig Wind aus den Segeln der Pumas zu nehmen. Leider brachte dies nichts, bald stand es Unentschieden und wenig später lag man mit einem Tor im Rückstand. Die Riders waren gezwungen zu reagieren und so ersetzte man schon früh den stark aufspielenden Torhüter Andrin durch einen sechsten Feldspieler. Im Powerplay konnte nichts erzwingbares erspielt werden, da der Gegner immer noch sehr offensiv agierte, es kam wie es kommen musste, die Pumas versenkten zweimal den Ball im verlassenen Riderstor.

FB Riders : UHC Sarganserland 2:8
Enttäuschung
Zum zweiten Spiel muss ich nicht viel schreiben, die Luft war schon draussen bevor das Spiel überhaupt begonnen hatte, zu tief sass noch die Enttäuschung über das verlorene Spiel 1. Ohne grosse Gegenwehr der Riders konnte Sargans dieses Spiel klar mit 8:2 für sich entscheiden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den grossen Support unserer Fans, welche heute zahlreich anwesend waren. Das Team wünscht allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Sponsoren