Lädt...
Vorbereitungsturnier mit einer klaren Erkenntnis

von

Andreas Walder

in

Männer GF">

Das Herren GF machte das erste Mal bei der Gators Trophy in Diepoldsau mit um so die Möglichkeit zu haben an einem Tag gegen mehrere Gegner anzutreten um so Baustellen aufzudecken.

 

Zu den speziellen Spielregeln an diesem Anlass:

– Die Spieldauer beträgt für die Herren der 3./4. Liga 2×20 Min (nicht effektiv). Die Pausen während dem Spiel dauern fünf Minuten. Es wird kein Seitenwechsel durchgeführt.

– Der Gewinner jeder Spielhälfte erhält einen Punkt. Bei Unentschieden gibt es 0.5 Punkte. Die Siegermannschaft erhält zusätzlich einen halben Punkt.

– Ansonsten wird nach den offiziellen Spielregeln von Swissunihockey gespielt.

Unser Kader an diesem Sonntag war etwas dürftig aufgestellt. Konnte man doch nur auf 12 Feldspieler und 1 Torwart zurückgreifen doch dies sollte durch unser intensives Sommertraining kein Problem sein 😎 .

Das erste Spiel gegen UHC Herisau 2 verlor man die erste Hälfte des Spiel mit 2:0. Nach der Pause konnte man den ersten Torerfolg feiern bekam trotzdem ein weiteres Tor zum 3:1 Endstand für Herisau

Das zweite Spiel, welches man gleich im Anschluss gegen die U21 der Rheintal Gators bestreiten durfte, verlor man am Ende mit 4:2. In der ersten Hälfte durfte man mit 2:0 in die Pause gehen. Doch gleich nach der Pause wurde man von den jungen und flinken Spieler der Gators kalt erwischt. Auch war wohl der Tank langsam etwas leer.

Und auch das dritte Spiel sollte kein positives Ende für uns haben. Man merkte die müden Beinen und verlor mit 5:1 gegen die Rheintal Gators Herren 3.

 

Fazit: Das kleine Turnier war trotz drei verlorenen Spielen nicht etwa ein Reinfall – Nein im Gegenteil. Man spielte kämpferisch und solidarisch. Defensiv stand man relativ gut und einzelne Aussetzer kann der Müdigkeit zugeschrieben werden. Was sich definitiv bis zum Saisonstart am 16. September noch verändern muss (da sind wir bei der angesprochenen Erkenntnis  😀 ), ist die Kaltblütigkeit bzw. den Torriecher zu erwecken. Chancen waren da, mündeten jedoch nicht in Torerfolgen.

So wissen wir was noch, bis zum Saisonstart, zu tun ist.

 

MZH Kirchfeld Diepoldsau

Aufstellung: Ädu; Meier, Trachsel, Sven, Oli, Walder; Schmid, Diggi, Mitsch, Tim, Schweizi, Diaz

Verletzt: Blaser

 

 

 

Sponsoren