Lädt...
Verdienter Sieg

von

Christa BrŸünn

in

NLA">

 

Am Sonntag, 13.11.16, spielten die FB Riders gegen Mendrisiotto Ligoretto in der Roosriet, Rüti. Die Ritterinnen liessen ihren Frust vom letzten Spiel aus. Sie gewannen das Spiel klar 8:2.

In der 6. Minute bekam Andrea Stübi eine 2-Minutenstrafe wegen eines Stockschlags. Das Heimteam spielte die Box sehr gut und bekam kein Tor in dieser Zeit. Dafür schoss Eveline Scherrer in der 10. Minute das erste Tor. Mendrisiotto bekam in der 17. Minute eine 2-Minutenstrafe wegen eines Stockschlags. Die Riders nutzten das Powerplay aus und so schoss Pascale Pfister auf Pass von Fabienne Thoma ein weiteres Tor. Darauf folgte in der nächsten Minute ein Eigentor auf der gegnerischen Seite. Am Ende des Drittels stand es 3:0.

Mit einem Tor in der ersten Minute startete das zweite Drittel. Dominique Linhardt schoss ein Tor auf Pass von Andrea Stübi. 8 Minuten später schoss Anja Werz ein Tor. In der 30. Minute holte sich Andrea Stübi erneut eine 2-Minutenstrafe, welches Mendrisiotto mit einem Tor ausnutzten. Die Antwort der Riders kam eine Minute später mit einem Tor von Jasmin Bühler. So lautete das Resultat nach dem zweiten Drittel 6:1.

Wieder begann das Drittel mit einem Tor zu Gunsten der Ritterinnen. Erneut traf Pascale Pfister auf eine Vorlage von Malin Brolund. Mendrisiotto übte viel Druck auf die Verteidigerinnen der FB Riders aus. Dadurch schossen sie in der 46. Minute ein Tor. Die Riders kämpften sehr hart und erzielten in der 54. Minute noch das letzte Tor, mit Michele Grob, als Schützin, auf Pass von Eveline Scherrer. Das Endresultat lautete verdient 8:2 für die FB Riders.

 

FB Riders DBR – Mendrisiotto Ligornetto 8:2 (3:0, 3:1, 2:1)
Roosriet, Rüti ZH. 86 Zuschauer. SR Luder/Möckli.
Tore: 10. Scherrer 1:0. 18. Pfister (Thoma) 2:0. 21. Linhardt (Stübi) 4:0. 29. Werz 5:0. 31. Malossa (Zulji) 5:1. 32. Bühler 6:1. 42. Pfister (Brolund) 7:1. 46. Teggi (Bergstrand) 7:2. 54. Grob (Scherrer) 8:2.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen FB Riders DBR. 3mal 2 Minuten gegen Mendrisiotto Ligornetto.

 

Floorball Riders: Christa Brünn, (Nancy Gatzsch), Livia Gerber, Fabienne Thoma, Pascale Pfister, Natascha Hansen, Michèle Grob, Jasmin Bühler, Anja Werz, Malin Brolund (C), Nadine Stadelmann, Andrea Stübi, Eveline Scherrer, Tamara Schmucki, Angela Scheibli, Dominique Linhardt, Sharon Ulrich, Christina Widmer, Lisa Devenoge, Ramona Malzacher (verletzt, abwesend: Malgorzata Jablonowska, Iris Brünn, Sandra Kuster, Mari Forsman, Michelle Carisch, Karin Kern, Eva Brünn, Rea Benedetti)

Fotos: Vibeke Rasmussen Elmiger

Sponsoren