Lädt...
U14 – 2 Punkte zum Start ins 2023

von

Philipp Rüedi

in

U14-Junioren">

Noch vor Schulbeginn stand bereits die erste Meisterschaftsrunde 2023 auf dem Programm. Gegen Mutschellen starteten wir sehr gut und konnten früh in Führung gehen. Nach weiteren Toren führten wir verdient mit 4:0 zur Pause. Auf das 4:1 folgte sogleich unser 5:1. Die jungen Riders schienen sich der Sache jedoch zu sicher und vernachlässigten die Defensive. Dank guten Paraden unseres Torhüters gelang dem Gegner jedoch „nur“ ein weiters Tor zum 5:2. Danach spielten wir wieder konzentrierter und konnten noch weitere Tore zum verdienten und trotzdem „lockeren“ Sieg von 8:3 beifügen.

Im zweiten Spiel gegen die Flames stand uns ein starker Gegner gegenüber und das Spiel war viel intensiver als zuvor. Die Führung der Flames glichen wir nach einigen Minuten aus. Nach einer herrlichen Kombination konnten die Flames zum 1:2 einschieben, was auch zugleich der Pausenstand bedeutete. Kurz nach der Pause erhielten wir einen eher vermeidbaren Treffer zum 1:3. Wie schon kurz vor Weihnachten waren wir wieder mit 1:3 hinten. Damals konnten wir das Spiel noch ausgleichen. Leider machten wir uns das Leben mit einer dummen Strafe selber schwer. Nach überstandener Strafe blieben uns noch etwas mehr als 5 Minuten; also Vollgas und ab nach vorne. Aber wie so oft: wer das Tor nicht schiesst bekommt es… Die Flames waren einfach die bessere Mannschaft und gewannen das Spiel mit 1:4.