Lädt...
Sieg und Niederlage zum Saisonauftakt der U21-Junioren

von

Nadia Kuenzli

in

U18-Junioren">

 

Ein Sieg und eine Niederlage zum Saison-Auftakt 2014/15

UHC Wil – FB Riders: 2 – 9

Mit viel Vorfreude und Spannung ging es an die erste Meisterschaftsrunde in Zumikon. Die Riders sind motiviert und gut ins erste Spiel gestartet. Michel Schlegel, der seit dieser Saison neu bei den Zürcher Oberländer spielt, eröffnete mit dem ersten Tor das Skore für die Riders. Leider konnte man den Druck nicht lange genug beibehalten und der UHC Wil drehte das Spiel vorübergehend auf 2:1. Durch eine solide Mannschaftsleistung und viel Willen gingen die Riders aber doch noch mit 3:2 in die erste Pause.

Im zweiten Drittel liessen die Zürcher Oberländer dem Gegner durch eine starke Offensive und ein effizientes Pressing keine Chance mehr. Sie konnten die Führung immer weiter ausbauen und liessen auch hinten nichts mehr anbrennen. Selbst die Unterzahl überstanden die Riders problemlos und gewannen das erste Spiel mit 9:2. Die Freude über die ersten Punkte war bei allen Spielern riesig.

Tore: Michel Schlegel, Ramon Trachsel, Silvan Haag, Janick Hossmann, Liridon Ferizi, Fabio Cornelli, Silvan Gyr

 FB Riders BDR – UHC Meilen: 1 – 2

Mit dem Sieg aus dem ersten Spiel gingen die Riders mit viel Elan und positiven Gefühlen in die zweite Begegnung an diesem Tag. Schon nach wenigen Minuten konnte Ramon Trachsel die U21-Junioren der FB Riders in Führung schiessen. Leider gelang es dem UHC Meilen noch kurz vor dem ersten Pausentee den Ausgleich zu erzielen. Gegen Mitte des zweiten Drittels verletzte sich der Kapitän der Riders Janick Hossmann und konnte nicht mehr weiterspielen. An dieser Stelle noch gute Besserung für ihn. Die Züricher Oberländer bekundeten noch weiter Pech. Denn durch einen schnell ausgeführten Freistoss ging der UHC Meilen mit 2:1 in Führung. Trotz einer Leistungssteigerung reichte es leider nicht mehr das Spiel zu drehen und somit ging das über lange Zeit weitumkämpfte Spiel mit 2:1 an den Gegner aus Meilen

Tor: Ramon Trachsel
Aufgebot: Mergim Ferizi (Goali), Qendrim Ferizi, Liridon Ferizi, Michel Schlegel, Ramon Trachsel, Janick Hossmann ( C ), Simon Hager, Kevin Holdener, Elia Kessler, Silvan Gyr, Silvan Haag, Fabio Cornelli.
Staff: Adrian Camenzind, Thomas Nievergelt

 

Sponsoren