Lädt...
Sieg und Niederlage zum Jahresabschluss

von

Andrea Benz Altenburger

in

Juniorinnen C">

Mit einer Niederlage und einem Sieg in den letzten Spielen der Vorrunde platzieren sich die Juniorinnen C gelb auf dem fünften Rang. Die Spiele im neuen Jahr werden somit in der Challenge Round gespielt.

Dass es gegen die Jona-Uznach Flames, dem Tabellenzweiten, ein hartes Spiel werden würde, war zu erwarten. Die Riders Juniorinnen liessen sich dadurch nicht beeindrucken und gingen mit 1:0 in Führung. Das Pausenresultat lautete dann 3:1 für die Flames. Die Leistung, vor allem in der Defensive war sehr gut und wir wollten es den Gegnerinnen nochmals schwierig machen in der 2.Hälfte. Leider kamen wir etwas aus dem Konzept und mussten nach einigen Zuteilungsfehlern doch noch einige Gegentreffer zum Endresultat von 3:9 hinnehmen.

Das zweite Spiel an diesem Tag war gegen Floorball Zurich Lioness, welche einen Platz vor uns in der Tabelle lagen. Es war eine ausgeglichene und spannende erste Hälfte bei der die Riders Girls mit 2:3 hinten lagen. Doch wir wussten es liegt noch mehr drin. Nach der Pause klappte das Zusammenspiel viel besser und nach zwei Toren stand es nun 4:3 für die Riders. Lioness nahm ein Timeout und nahm darauf ihren Goalie raus. Dies wurde von den Ritterinnen clever zum 5:3 ins leere Tor ausgenutzt. Die letzten Sekunden wurden runtergezählt und es durfte ein weiterer Sieg bejubelt werden!

 

Anja Werz