Lädt...
Shutout gegen UHC Zugerland

von

Christina Widmer

in

NLA">

 

Am Samstagsspiel dieser Doppelrunde traf das Team der Floorball Riders auswärts auf den UHC Zugerland. Ein durchzogenes Spiel konnte schlussendlich doch noch klar mit 0:4 gewonnen werden.

Die Gäste aus dem Zürcher Oberland konnten von Beginn an viel Druck auf das Zuger Tor ausüben. Scherrer eröffnete das Score in der 7.Minute. Die Riders waren weiterhin mehrheitlich im Ballbesitz. Trotzdem konnten sie das Spiel nicht richtig aufziehen und es kam immer wieder zu Ballverlusten. In der 14. Minute konnte Brolund mit einem Weitschuss auf 0:2 erhöhen.

Hektik im zweiten Drittel

Nach der Pause erkannte man die Spielweise der Gäste kaum wieder. Die Riders leisteten sich viel Fehler, welche der UHC Zugerland allerdings nicht ausnutzen konnte. In der 23.Minute wurde die erste  Zweiminutenstrafe im Spiel  gegen die Riders ausgesprochen.  Diese war noch nicht ganz abgelaufen, da folgte eine zweite Zweiminutenstrafe wegen Wechselfehler. Die Riders spielten ein tadelloses Boxplay und überstanden somit die beiden Strafen ohne Gegentor. Die Hektik liess nach 10 Minuten langsam nach und die Riders fanden wieder ins Spiel zurück.

Im Schlussdrittel konnten die Zürcherinnen wieder an die Leistung im ersten Drittel anknüpfen und sich mehrheitlich in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Ein Angriff konnte dann nur noch regelwidrig von den Zuger Verteidigerinnen gestoppt werden. Etwas Zählbares schaute jedoch beim nachfolgenden Penalty wie auch im Powerplay nicht raus . Pfister konnte in der 51.Minute nach einer schönen Passkombination (Assist Schmucki) das 0:3 erzielen.  Den Schlusspunkt konnte Linhardt auf Pass von Jablonowska in der letzten Minute zum 0:4 setzen.  Christa Brünn  konnte dank einer weiteren tadellosen Leistung  im Tor ihren zweiten Shutout der Saison feiern.

UHC Zugerland – FB Riders DBR 0:4 (0:2, 0:0, 0:2)
Sporthalle Hofmatt, Oberägeri. 64 Zuschauer. SR Aeschbacher/Wyss.
Tore: 7. Scherrer 0:1. 14. Brolund (Pfister) 0:2. 51. Pfister (Schmucki) 0:3. 60. Linhardt 0:4.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen UHC Zugerland. 2mal 2 Minuten gegen FB Riders DBR.

Floorball Riders: Christa Brünn (Nancy Gatzsch), Livia Gerber, Malin Brolund, Michelle Carisch (Fabienne Thoma), Lisa Devenoge, Eva Brünn, Michèle Grob, Eveline Scherrer, Tamara Schmucki, Pascale Pfister, Sandra Kuster, Dominique Linhardt, Anja Werz (Malgorzata Jablonowska), Ramona Malzacher, Christina Widmer, Angela Scheibli (verletzt: Noemi Fergg, Nadine Stadelmann, Brigitta Radacsi, Franziska Röder; abwesend: Karin Kern, Narelle Kihm)