Lädt...
Schwache Leistung der B-Junioren

von

Nadia Kuenzli

in

Junioren B">

Am letzten Sonntag mussten die B-Junioren der FB Riders den weiten Weg nach Flims auf sich nehmen um ein einziges Meisterschaftsspiele gegen den UHC Cevi Gossau durchzuführen. UHC Sarganserland, der zweite Gegner dieser Runde, gab schon zu Beginn der Meisterschaft den Rückzug bekannt.

Die Spieler erhielten ihre neuen Einlaufshirts und waren noch motivierter nun die ersten zwei Punkte gegen den noch punktelosen Gegner einzufahren.

Obwohl drei Spieler bei der U18 aushalfen, konnte man mit drei Linien in das Spiel starten. Dieses fing auch sehr gut an und schon nach wenigen Minuten erwischte Yanik Greising den Torhüter in der nahen Ecke und die Riders bejubelten das 1:0.

Leider waren die FB Riders an diesem Sonntag zu wenig von ihrem Können überzeugt und liessen sich immer wieder in die Defensive Drängen. Schnell kamen die Gossauer zu gefährlichen Abschlüssen und kehrten das Spiel zum 1:2. Dies gab den Riders erneut einen Dämpfer und beflügelte das Gegenüber. Den jungen Spielern gelang kein guter Aufbau nach vorne, die Pässe kamen nicht an und zum Schluss fehlte es auch noch am genauen Abschluss. Die Trainerin stellte auf zwei Linien um, um nochmals mehr Druck aufbauen zu können. Dies gelang nur kurz und Luan Looser luchste dem Gegner der Ball ab und erzielte mit einem platzierten Schuss den Anschlusstreffer zum 2:3. Mit diesem Resultat ging es in die erste Pause.

Irgendwie war einfach der „Wurm“ drin und auch in der zweiten Halbzeit vermochten die Riders, trotz kämpferischem Einsatz, den UHC Cevi Gossau nicht zu stoppen. Diese konnten ihre Stärken ausspielen und versenkten den Ball oft souverän im Tor. Jedoch scheiterten sie ebenfalls ein paar Mal am sehr gut aufspielenden Torhüter der Riders, Roman Kunz. Das Duell endete schlussendlich mit einem 2:6.

Das Spiel muss nun so schnell als möglich abgehackt werden. Wichtig ist es erhobenen Kopfes die nächsten Trainings zu besuchen, in denen konzentriert an den Schwächen gearbeitet und das Potential der Mannschaft aufgedeckt werden soll.

Es warten noch einige Spiele auf das Team und man will den mitreisenden Fans dann endlich die „Winner“-Seite zeigen.

Aufstellung:

Roman Kunz (T), Yanik Greising, Simon Zöbeli, Sämi Schärli, Vincent Scheidegger, Luan Looser, Altin Elshan, Döme Peter, Jonas Elmiger, Giacomo Curschmann, Jarno Häne

Sponsoren