Lädt...
Punktemaximum

von

Daniela Wild

in

Junioren E">

Nicht nur im Tennis oder Ski, sondern auch im Unihockey gab es heute viel zu jubeln. Im Startspiel gegen den UHC Laupen musste man gleich im ersten Angriff den Gegentreffer hinnehmen, irgendwie waren da noch nicht alle auf dem Posten und Laupen nutzte den Verteidigungsfehler eiskalt zum 1:0 aus, danach übernahmen die Riders das Zepter und zeigten was sie auf dem Kasten haben, ein klares 17:1 zum Schluss. Mit dem UHC Uster stand uns ein hartnäckiger Gegner gegenüber, lange war es Ausgeglichen ehe die Riders doch noch auf die Siegesstrasse fanden und mit 5:3 gewinnen konnten. Hier noch zu erwähnen, den stark haltenden Torhüter von Uster, welcher die Jungs mehrmals zur Verzweiflung brachte. Zum Abschluss des Tages stand noch ein Derby auf dem Programm. Die Jungs sammelten nochmals ihre letzten Kräfte zusammen, mit einer tollen Mannschaftsleistung rang man S-G Wetzikon mit 15:0 nieder.