Lädt...
Pumas Cup U14

von

Philipp Rüedi

in

Allgemein, U14-Junioren">

Bereits um 7:15 Uhr war Treffpunkt in Pfäffikon für den Pumas Cup. Von den 15 Kids waren noch nicht alle richtig «wach». Jedoch war die Vorfreude auf das erste Turnier auf dem Grossfeld riesig. Wo stehen wir mit diesem jungen und noch unerfahrenen Team?
Im ersten Spiel durften wir gegen den Turnierfavoriten und Gastgeber den ZO Pumas antreten. Bereits nach kurzer Zeit konnten die jungen Riders üben den 1. Treffer in der Partie jubeln. Nach dreimaliger Führung hätten wir erneut in Führung gehen müssen, erhielten dann jedoch im Gegenzug das Tor zum 3:4. Leider kassierten wir kurz vor der Pause nochmals einen Gegentreffer. Der Pausenstand von 3:5 machte uns jedoch Hoffnung. Diese Hoffnung wurde jedoch nach 2 schnellen Toren der Pumas zu Nichte gemacht. Bei uns war ab sofort der «Wurm» drin und es gelang beinahe nichts mehr. Das Schlussresultat fiel jedoch mit 4:13 def. zu hoch aus.
Nach einer Stärkung spielten wir im 2. Spiel gegen den HC Rychenberg. In einem Spiel auf Augenhöhe konnten wir in der ersten Halbzeit unsere Chancen leider nicht nutzen. In der Defensive standen wir gut und hatten mehrere Grosschancen der Winterthurer «entschärft». Mit einem 0:1 Rückstand ging es in die Pause. Nach einem individuellen Fehler konnte der HCR das Tor zum 0:2 erzielen. Die Winterthurer spielten sehr hart und teilweise auch unfair. Wir behielten jedoch die Ruhe, spielten unser Spiel weiter und konnten den überfälligen Treffer zum 1:3 verbuchen. In einer hektischen Schlussphase gelang dem HCR in einem Konter der Siegestreffer zum 1:4.
Wegen 2 Toren Unterschied schieden wir gegenüber dem UHC Uster aus dem Turnier aus. Im Nachhinein etwas ärgerlich, da die hohe Niederlage gegen die Pumas nicht nötig gewesen wäre.
Es geht jedoch Schlag auf Schlag weiter: nächstes Wochenende steht mit dem Trainingsweekend bereits das nächste Highlight auf dem Programm und eine Woche später der Saisonstart in Widen/AG.