Lädt...
Pflichtsieg der Riders im Cup

von

Administrator

in

NLA">

Das erste Eingreifen der FB Riders am Dienstagabend im Cup endet mit einem deutlichen 1:21 Sieg gegen den 2. Ligisten Einhorn Hünenberg. Stimmung unter den 52 Zuschauern wollte erst kurz vor 23 Uhr aufkommen, als Hünenberg in der 60. Minute den Ehrentreffer gelang.

Einhorn Hünenberg – Dürnten-Bubikon-Rüti 1:21 (0:6, 0:7, 1:8)

Turnhalle Ehret, Hünenberg. 52 Zuschauer. SR Kleinfeld / Würgler.
Tore: 3. Isjomina (Kihm) 0:1. 5. Isjomina (Kihm) 0:2. 7. Thoma (Pfister) 0.3. 8. Kihm (Spaargaren) 0:4. 13. Isjomina 0:5. 14. Pfister (Thoma) 0:6. 24. Alder (Pfister) 0:7. 26. Radacsi (Thoma) 0:8. 30. Jablonowska 0:9. 31. Polenska (Fergg) 0:10. 34. Fergg (Radacsi) 0:11. 35. Kihm (Isjomina) 0:12. 38. Fergg (Alder) 0:13. 46. Isjomina (Hägglund) 0:14. 51. Polenska (Hägglund) 0:15. 52. (51:05) Alder 0:16. 52. (51:29) Isjomina (Rasmussen) 0:17. 53. Pfister (Knecht) 0:18. 54. Radacsi 0:19. 55. Isjomina (Radacsi) 0:20. 59. Raimann (Hägglund) 0:21. 60. Arnold (Bucher) 1:21.
Strafen: keine Strafen gegen Einfohrn Hünenberg. 2mal 2 Minuten gegen Dürnten-Bubikon-Rüti.
Bemerkungen: Dürnten-Bubikon-Rüti ohne Timmel (abwesend), Bieri (verletzt).
FB Riders: Lohrer; Fauser; Kinnunen; Spaargaren; Rasmussen; Brünn; Polenska; Röder; Thoma; Knecht; Pfister; Alder; Legowska; Radacsi; Hägglund; Fergg; Jablonowska; Kihm; Isjomina.