Lädt...
Nur ein Punkt aus zwei Spielen

von

Administrator

in

Männer GF">


Zäher Saisonstart für das Herren Grossfeld. Die Riders verlieren ihr Auftaktspiel gegen UHC Weesen mit 1:4 und erkämpfen sich im zweiten Spiel des Tages ein 2:2 gegen UHC Pfannenstiel.

Zum Saisonauftakt stand den Riders-Herren mit dem UHC Weesen ein Neuling gegenüber. Mit diesem unbekannten Gegner auf der anderen Seite starteten das Herren Grossfeld sehr verhalten. Während man in der Defensive kaum Chancen zuliess, gab es in der gegnerischen Hälfte ebenfalls kaum Zählbares. Mit einem schönen Pass vor das Tor waren es dann die Herren des UHC Weesen, welche für den Führungstreffer verantwortlich waren.

Danach kamen die Riders besser ins Spiel, vermochten aber bis zur Halbzeit keinen Treffer zu erzielen. Gewillt die aufsteigende Tendenz weiterzuführen und den Ausgleichstreffer zu erzielen, starteten die Riders in die zweite Halbzeit. Doch der UHC Weesen bestrafte die Fehler im Aufbau der Riders konsequent und so kam es, dass die Riders zehn Minuten vor Schluss 0:4 zurücklagen. Die Riders versuchten die drohende Niederlage noch abzuwenden, doch mehr als das 1:4 durch Lukas Schlüssel kam nicht mehr zustande.

Punktgewinn in der letzten Minute

Im zweiten Spiel gegen den UHC Pfannenstiel galt es für die den misslungenen Auftakt zu korrigieren. Mit viel Elan starteten die Riders in das Spiel und erarbeiteten sich mehrere Chancen. Es war dann Daniel Leemann, der die Riders das erste Mal in dieser Saison in Führung brachte. Bis zur Pause marschierten die Riders-Herren weiter, konnten aber keinen weiteren Treffer erzielen.

Kurz nach dem Wiederanpfiff konnten der UHC Pfannenstiel Egg das Skore ausgleichen. Geschockt von diesem Ereignis brauchten die Herren der FB Riders ein paar Minuten, um sich zu erholen. Doch zu diesem Zeitpunkt lagen die Riders bereits 1:2 zurück. Zwei Minuten vor dem Ende ersetzte Coach Schurter seinen Torhüter durch einen sechsten Feldspieler. Eine Minute vor Schluss konnte Marcel Cappelletti das Skore ausgleichen und den Herren der FB Riders den verdienten Punkt sichern.

(Text: Ueli Schurter)

FB Riders – UHC Weesen 1:4 (0:1, 1:3)
Farlifang, Zumikon. SR Rinder/Schanz
Tore: UHC Weesen 0:1; UHC Weesen 0:2; UHC Weesen 0:3;  UHC Weesen 0:4; Schlüssel (Cappelletti) 1:4
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen FB Riders; keine
Aufstellung: Keller; Schweizer, Blaser, Schmid, Schlüssel, Cappelletti, Stucki; Dürr, Diggelmann, Gyr, Kamm, Holzinger, Nievergelt, Leemann
Bemerkungen: Tschirky, Camenzind (Ersatz), Meier (abwesend)

UHC Pfannenstiel Egg II – FB Riders 2:2 (0:1, 2:1)
Farlifang, Zumikon. SR Egli/ Müller
Tore: Leemann (Holzinger) 0:1; Pfannenstiel 1:1; Pfannenstiel 2:1; Cappelletti 2:2
Strafen: keine
Aufstellung: Camenzind (ab 20′ Tschirky); Schweizer, Blaser, Schmid, Schlüssel, Cappelletti, Stucki; Dürr, Diggelmann, Gyr, Kamm, Holzinger, Leemann
Bemerkungen: Nievergelt (Ersatz), Meier (abwesend)

(Bilder: Dani «McLee» Leemann)

Sponsoren