Lädt...
Null Punkte in Pfäffikon

von

Ramon Trachsel

in

Junioren C2">

Am Samstag 25. Oktober stand für die jungen Ritter der Junioren C2 der zweite Spieltag an. Die Stimmung war trotz dem nass- kalten Wetter und dem frühem Treffpunkt sehr gut.

Das erste Spiel gegen die Nesslau Sharks wurde um 9 Uhr angepfiffen. Die Riders starteten konzentriert in die Partie, und liessen mit einer guten Defensivleistung nur wenig zu. Gegen die starken abschlüsse des Gegners war allerdings wenig auszurichten. Mit zwei schnell gespielten Angriffen konnten die Riders 2 Tore auf ihr Konto verbuchen. Mit einem 5:2 ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ging der Gegner konsequenter vors Tor, und die Konzentration in der Defensive ging langsam aber sicher verloren und so wuchs der Rückstand nach und nach auf 17:2 an.

In der Pause lag der Fokus darauf, die Jungs wieder zu motivieren, und auf das nächste Spiel vorzubereiten.

Das zweite Spiel gegen Floorball-Thurgau startete ähnlich wie das erste Spiel, die Riders hinten konzentriert, im Spiel nach vorne jedoch zu harmlos. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, mit häufigem hin und her, die Chancen konnten aber leider nicht genutzt werden. So stand es zur Halbzeit 7:1 für den Gegner. In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, mit vielen möglichkeiten auf beiden Seiten. Da einige gute Tormöglichkeiten ausgelassen wurden, ging das Spiel schlussendlich klar mit 12:3 verloren.