Lädt...
Noch keine Punkte für die Damen-KF

von

Andrea Benz Altenburger

in

Frauen KF">

Das Damen Kleinfeld-Team verliert beide Spiele der ersten Meisterschaftsrunde der neuen Saison. Im zweiten Spiel kommen sie nach einer Aufholjagd einem Punktgewinn sehr nahe.

Wegen Verletzungen und weiteren Absenzen reisten die Riders mit einem kleinen Kader an die Meisterschaftsrunde in Pfäffikon SZ. Der Start ins erste Spiel gegen die bisher unbekannten Giswil Dragons gelang den Riders nicht wie gewünscht. Schnell gerieten sie 0:3 in Rückstand. In der zweiten Spielhälfte kamen die Ritterinnen besser ins Spiel und immer wieder auch gefährlich vors gegnerische Tor. Da neben vielen defensiven Fehlern auch die Effizienz im Abschluss mangelhaft war, endete das erste Saisonspiel für die Riders mit einem enttäuschenden 2:6.

Ein verwandeltes Riders-Team startete in die Partie gegen Muotathal. Motiviert und bereit für ein körperlich intensives Spiel konnten die Zürcher Oberländerinnen mit dem hohen Tempo der Gegnerinnen gut mithalten. Dass das Pausenresultat trotzdem 1:4 für die Gegnerinnen lautete, lag nicht an mangelndem Einsatz der Riders, sondern an einigen sehr schön herausgespielten Angriffen der Muotathalerinnen. Die Riders liessen sich aber nicht beirren und es gelang ihnen in der zweiten Spielhälfte bis auf 3:4 aufzuholen. Leider blieben die letzten Grosschancen des Spiels ungenutzt und somit sind die Ritterinnen nach Runde 1 leider noch ohne Punkte.

Floorball Riders: Sandrine Hegglin, Monika Reinhard, Pina Erni, Andrea Benz, Olivia Stettler, Pia Rüegg, Dominique Bareth, Heidi Jud (zweites Spiel)

Verfasserin: Andrea Benz