Lädt...
Meisterschaftsrunde D1 vom 20.3.2022

von

Corine Wittwer

in

Junioren D gelb">

Nach längerer Pause, hatten wir endlich wieder Runde. Die  Riders trafen in Einsiedeln auf die Flames. Das Spiel  ging schnell los und früh erhielten wir das erste Tor. In der ersten Halbzeit drückten die Flames und so waren wir zur Pause in Rückstand. Eine motivierende, packende Pausenansprache vom  Trainer weckte unsere Jungs und so standen sie wie ausgewechselt auf dem Feld. Schöne Kombinationen, schnelle  Pässe und ein starker Goalie führte uns bis auf ein Tor wieder heran. Leider bekamen wir zwei unglückliche Treffer bis zum Schlusspfiff.

Im zweiten Spiel war unser Gegner Eschenbach, und wir waren nicht von Anfang an wach, der Ball zappelte früh in unserem Goal. Das war ein Weckruf an die Riders! Ein engagiertes Spiel mit guten Körpereinsatz und Emotionen auf beiden Seiten, lieferten uns die jungen Unihockeyaner. Wieder kamen wir auf ein Tor heran, es fehlte uns ein bisschen das Glück. Zweimal küsste der Ball die Latte und so ging die zweite Partie zu Gunsten der Gegner aus. Der Kampfgeist war toll, und ihr habt gekämpft wie echte Ritter!

Corine Wittwer