Lädt...
Letzte Meisterschaftsrunde der D-Juniorinnen

von

Nicole Kühnis

in

Juniorinnen D">

Am Sonntag trafen wir uns zur letzten Meisterschaftsrunde in dieser Saison.

Nach einigen Umleitungen kamen wir etwas später als geplant in Winterthur an und mussten nun ein schnelles jedoch ebenso effizientes Einlaufen machen.

Unsere ersten Gegnerinnen die Red Ants🐜aus Winterthur hatten ihre Heimrunde. Wir konnten bis jetzt alle Mannschaften an ihrer eigenen Heimrunde besiegen, dies wollten wir auch am Sonntag schaffen.

Bei einem Sieg kämen wir unserem Ziel, noch die Tabellenführung der Gruppe 29 zu übernehmen, einen Schritt näher.

Umso nervöser waren wir Trainer und Trainerinnen an der Bande. 😨😱🥴

Auch bei den Mädels war eine gewisse Nervosität spürbar und die ersten Ballwechsel waren noch nicht so wie wir uns das vorgestellt hatten. Nach einem hin und her stand es zur Pause 2:2, was unsere Nerven nicht gerade beruhigte.

Nach der Pause konnten unsere Mädels alle Angriffe der Red Ants abwehren und noch drei Tore erzielen. Schlussresultat 5:2 für uns. 😁

Und nach Adam Riese waren wir auf der Tabelle nun einen Punkt vor den Red Ants. Beiden Mannschaften stand jedoch noch das zweite Spiel bevor.

In der langen Pause konnten wir uns verpflegen🌭 , an der 🌞 Kraft tanken und mit Freddy🐶 spielen.

Kurz vor unserem zweiten Spiel konnten wir beim Einspielen mit einem Auge dem Spiel der Red Ants gegen die Gators zusehen. Zu unserer Überraschung konnten auch die Gators die Red Ants schlagen und somit war uns der Tabellensieg schon vor dem letzten Spiel nicht mehr zu nehmen. 🤩🤩🤩

Trotzdem wollten wir mit 4 Punkten aus Winterthur nach Hause reisen. Also volle Konzentration auf das Spiel gegen die 🔥. Und die Mädels gaben nochmals alles. Alle rannten füreinander und liessen den Flames keine Chancen das Spiel auf ihre Seite zu ziehen. Somit hiess es zum Schluss 10:1 für die Ritterinnen. 💪

Mit 4 Punkten und dem Gruppensieg in der Tasche machten wir uns auf die Rückreise, diesmal nahmen wir den direkten Weg.  😉

Am Wochenende vom 9.&10. April reisen wir nach Seftigen, an die Schweizermeisterschaft der D-Juniorinnen. Dort werden wir auf Teams der anderen Gruppen treffen, gegen die wir noch nie gespielt haben. Wir freuen uns auf diese Herausforderung und vor allem auf das Wochenende zusammen.  👯‍♀️👯‍♀️👯‍♀️👯‍♀️👯‍♀️👯‍♀️👯‍♀️

 

 

 

Juniorinnen D-Gruppensieger