Lädt...
Lasst die Spiele beginnen

von

Administrator

in

Männer GF">

Am 23. Juni um 19:30 ist es soweit und die Herren Grossfeld geben ihr Debüt auf dem diesjährigen Cup-Parkett. Auf die „Zürioberländer“-Truppe wartet im 1/64-Final der UHC Winterthur United. Da die Riders in der ersten Runde von einem Freilos profitieren konnten, ist dies der erste Ernstkampf in der noch jungen Saison.

Die Winterthurer auf der anderen Seite präsentierten sich im 1/128-Final von ihrer stärksten Seite und fegten den UHCevi Gossau mit 14:5 regelrecht vom Platz. Vor allem im Schlussdrittel stellten die Eulachstädter ihre Torgefährlichkeit unter Beweis. In den letzten drei Minuten entschieden die beiden Skorer Mirco Reiser und Nils Nägeli die Partie quasi im Alleingang.

 

Riders sind bereit

Doch die FB Riders zeigen sich ab der Leistung ihres Gegners wenig beeindruckt. „Wir müssen einfach unser Spiel spielen und uns nicht aus der Ruhe bringen lassen“, meint Ueli Schurter, Trainer der Herren Grossfeld. Dass der Erstligist aus Winterthur aber klarer Favorit ist, räumt er dennoch ein.

Eines ist jedoch allseits bekannt: Der Cup hat seine eigenen Regeln. Und genau diese Tatsache wollen die Riders ausnutzen und die Winterthurer ohne Punkte wieder nach Hause schicken.