Lädt...
Juniorinnen B mit zwei knappen Niederlagen

von

Olivia Stettler

in

Juniorinnen B">

Trotz engagierter Leistung mussten die B-Juniorinnen der Floorball Riders mit einer 3:5 und einer 3:6-Niederlage von Baar nach Hause fahren.

Die Riders reisten mit einem kleinen, aber sehr motivierten Kader an ihre zweite Meisterschaftsrunde. Alle mussten viel Verantwortung übernehmen und starteten sehr konzentriert ins erste Spiel gegen Uri. Das erste Tor erzielten zwar die Gäste, doch bis zur Pause kehrten die Ritterinnen das Spiel zu ihren Gunsten. In der zweiten Hälfte schlichen sich dann ein paar Abstimmungsfehler zu viel ein. Die Urnerinnen konnten in Führung gehen und diese bis zum Spielende verteidigen.

Im zweiten Spiel gegen die Flames gelang den Dürntner-Juniorinnen der Start nicht mehr gleich gut wie im ersten Spiel. Und doch konnten sie übers ganze Spiel mithalten und brachten immer wieder gefährliche Bälle vor das Tor der Jonerinnen. Insgesamt waren diese aber kaltblütiger und hatten auch noch etwas spritzigere Beine als die Riders. Wie schon im ersten Spiel war es der tollen Leistung der Riders-Torhüterin zu verdanken, dass am Ende nicht mehr Gegentore zugelassen wurden.

Trotz den beiden Niederlagen dürfen die Zürcher Oberländerinnen stolz auf ihre kämpferische Leistung sein.