Lädt...
Junioren D2: Zwei geschenkte und ein hart erarbeiteter Punkt

von

Administrator

in

Junioren D2">

Souverän haben sich die D2-Junioren für eine Art Masterround qualifiziert. In der Rückrunde spielen wir somit nur noch gegen die Top-Teams unserer Gruppe. Dementsprechend motiviert machten wir uns ans Einlaufen und Einspielen. Doch die Enttäuschung kam noch vor Spielbeginn: Der erste Gegner tauchte nicht auf. Dies bedeutete einen 5:0 Forfait-Sieg. Mit einem Trainingsmätchli überbrückten wir die Zeit bis zum Spiel gegen die Flames. Doch dieses Spiel hatte es in sich. Es wurde Unihockey vom Feinsten und auf höchstem D-Junioren Niveau geboten. Die beiden Teams schenkten sich nichts, es wurde um jeden Meter und jeden Ball gekämpft. Beide Mannschaften bauten ihr Spiel aus einer sicheren Defensivel auf, waren kreativ im Angriff, scheiterten jedoch immer wieder an den beiden Torhütern oder dem eigenen Unvermögen. Das Spiel war an Spannung kaum zu überbieten und blieb bis zum Abpfiff hart umkämpft. So trennten wir uns mit einem gerechten 3:3 Unentschieden.