Lädt...
Gut gekämpft und doch keine Belohnung

von

Anja Stöckli

in

Juniorinnen C">

Am 12. Januar sind wir am Nachmittag mit den Spielerinnen nach Oberägeri gefahren. Drei davon halfen schon bei unseren B-Juniorinnen aus. Um 15.25 fand das erste Spiel statt. Der Start verlief leider nicht so wie erwünscht, doch trotz diesem Umstand, haben die Mädels super gekämpft und gefightet. Leider haben sie aber trotzdem das erste Spiel mit 7-3 verloren.

Nach 45 min ging es wieder los. Die Zuger Highlands standen auf der andere Seite und die Mädels waren mehr als bereit. Mit Freude in den Augen und einem Lächeln im Gesicht sind sie auf das Feld gegangen und haben ihr Ziel super umgesetzt.

Nach einem langen Nachmittag mit vielen Eindrücken, gingen wir leider ohne Punkte nach Hause. Aber wir haben sehr viel gelernt und die Mädels haben so gut gekämpft.