Lädt...
Gelungenes letztes Spiel!

von

Simon Kunz

in

U18-Junioren">

 

Die U18 Junioren hatten am heutigen Sonntag eine Reise nach Berg TG vor sich. Der Start gelang nicht wirklich so wie wir es wollten. Doch im zweiten Spiel verlief fast alles nach Plan.

 

Das erste Spiel begann um 10.00 Uhr, der Gegner war Pfannenstiel Egg. Die Junioren der Riders mussten massiv einstecken und fanden zu Beginn nicht wirklich den Weg ins Spiel. Zur Pause stand es 0:4.

In der zweiten Halbzeit sah es dann schon etwas besser aus, es waren auch Torchancen da, doch zu einem Jubel bei den Riders kam es nicht.

Der Schlussstand: Pfannenstiel Egg 8 Tore, FB Riders 0 Tore

 

Im zweiten Spiel hiess der Gegner Frauenfeld. Da es bereits im ersten Spiel gegen Frauenfeld ein 3:3 Unentschieden gab war für uns klar das muss der erste Sieg werden. So gesagt, so getan. Es gab schon nach wenigen Minuten das erste Tor für Frauenfeld, das wurde aber schnell wieder ausgeglichen. Leider hielt der Ausgleich nicht lange stand und so führten die Thurgauer wieder mit 2:1. Nach einem Präzisen Schuss vom Riders Stürmer Ramon war der Ausgleich wieder da. Auf diesen Schuss folgte gleich nach dem Bully der nächste, zur Halbzeit hiess es Riders 3, Frauenfeld 2.

Die Riders Junioren Starteten mit vollem Tempo und dem Ausblick auf den Sieg in die zweite Hälfte. Es gab einig Angriffe von Frauenfeld doch dank unserem Torwart Roman konnte ein Gegentor verhindert werden. Die Thurgauer Mannschaft Konnten aber im Gegenzug auch unser Ausbau der Führung verhindern. In den letzten zwei Minuten gab es noch eine Zweiminutenstraffe gegen Die Riders wegen Abstand, Doch auch dieses Hindernis wurde überwunden. Das Endresultat viel dann wohlverdient Zugunsten der Riders mit einem 3:2 Sieg gegen Frauenfeld aus.

Somit können die Junioren U18 Stolz auf sich sein und die Feiertage geniessen.

20151213_131710