Lädt...
Game Night 2019

von

Vibeke Rasmussen Elmiger

in

Allgemein, Verein">

Der erste Riders Anlass 2019 ist Geschichte – und was für eine!

Freitagabend, 25. Januar 2019: Game Night der Rekorde. Für die einen der absolute Höhepunkt des Vereinsjahres.

Kurz nach 18 Uhr füllte sich die Militärhalle langsam mit leidenschaftlich begeisterten Unihockeyfans jeden Alters. 

Drei Spielfelder standen für die rund 160 angemeldeten Vereinsmitglieder und Familienangehörigen bereit. Noch nie nahmen so viele am internen Vereinsturnier teil. 

Aufgeteilt in 21 Teams spielten alle mit allen gegen alle. Einige Spielerinnen und Spieler gaben bei ihrem Einsatz Vollgas, während andere das Spiel eher ruhig angingen, Spass hatten alle. Vor allem die Jüngsten nutzen auch in den Spielpausen Stock und Ball fleissig, die Erwachsenen genossen eher das Zusammensein mit Freunden und Gleichgesinnten. Zeitweise herrschte am Kiosk Grossandrang, zuletzt nochmals, nachdem angekündigt worden war, dass es die beliebten Hot Dogs zum halben Preis gab. Plötzlich hatten einige wieder Hunger und eine zweite oder gar dritte Wurst wurde gegessen. Somit verschwand auch die Rekordbestellung an Brot und Würstchen.

Im Finalspiel zu später Stunde gaben die beiden Mannschaften noch einmal alles, obwohl einige der Teilnehmenden an anderen Tagen sicher schon lange geschlafen hätten. 

Kurz vor Mitternacht konnten alle müde, aber glücklich nach der sehr gelungenen Game Night, nach Hause ins Bett und von den nächsten Spielen träumen. 

Ein grosses Dankeschön an die Turnierleitung und das Kioskteam, die den ganzen Abend alle Hände voll zu tun hatten.

Link zum Flickr-Album