Lädt...
Erste U16-Meisterschaftsrunde in Berg TG

von

Roger NŠäf

in

U16-Junioren">

Sonntags, am frühen Morgen trafen wir uns bei der Militärhalle und fuhren nach Berg, im Kanton Thurgau.

Um 10 Uhr hatten wir unser erstes Meisterschaftsspiel. Die Vorfreude aber auch die Nervosität waren bei allen sehr gross, wussten wir doch nicht richtig was uns erwartete.

Die motivierten Jungs, waren von Beginn an wach und konzentriert. Und nach einem etwas verhaltenem Start, gaben sie Gas.
Mit nur 10 Feldspielern, mussten wir unsere Kräfte gut einteilen und so setzten wir in unserem Spiel gezielt auf schnelle Gegenstösse. Dies wurde perfekt umgesetzt von den Spielern. Herrliche Kombinationen und ein tolles Zusammenspiel führten zu schönen Abschlüssen im gegnerischen Tor.
Unsere Fans, die uns zahlreich begleiteten, feuerten die Junioren an, und mit deren grandioser Unterstützung konnte das erste Spiel mit 7:5 gewonnen werden.

Nach nur einer kurzen Pause, traten wir zur 2 Runde an. Die Müdigkeit vom ersten Spiel machte sich bemerkbar.
Es war von Anfang an schwieriger, sauber und abgeklärt zu Spielen. Immer waren wir einen kurzen Augenblick später am Ball als der Gegner. Trotz super Motivation konnten wir dem Gegner nicht das entgegen bringen was wir eigentlich wollten.
Etwas Pech hatten wir auch als ein Tor nicht gezählt wurde, die Emotionen gingen hoch. Auch parierte der gegnerische Torhüter unsere zahlreichen Schüsse aufs Tor sensationell.
Wir verloren das zweite Spiel mit 7:2 was meiner Ansicht nach nicht den Spielverlauf wieder spiegelt.

Ich bin stolz auf die Jungs, die von Anfang bis Schluss motiviert bei der Sache waren, sich gegenseitig anfeuerten und immer Vollgas auf Sieg spielten.
Ich freue mich auf die weiteren Meisterschaftsrunden und hoffe, dass uns unsere Fans weiterhin so zahlreich begleiten, unterstützen und anfeuern.

Danke an alle Eltern die sich als Fahrer zur Verfügung gestellt haben.