Lädt...
erneut keine Punkte

von

Daniela Wild

in

Junioren D2">

Die kurze Reise der jungen Ritter führte uns an diesem Samstag ins nahe gelegene Gossau ZH.

Diese Meisterschaftsrunde ist schnell erzählt, obwohl wir im Abschlusstraining vor der Meisterschaftsrunde ein gutes Training hinlegten, am nächsten Tag war davon wenig zu sehen. Im ersten Spiel gegen die Lokomotive aus Stäfa resultierte eine klare 14:0 Niederlage, die wenigen Angriffe welche seitens der Riders stattfanden wurden allesamt vom Torhüter abgewehrt oder es fehlte die Präzision im Abschluss. Somit gelang uns auch kein Ehrentreffer.

Im 2. Spiel traf man auf die Zürcher Oberland Pumas, Leader der Gruppe. Obwohl eine Leistungssteigerung zu sehen war, die jungen Ritter waren chancenlos, was sich auch in der deutlichen Niederlage(26:5) wiederspiegelte. Das positive was wir von diesem Tag mitnehmen können, aus dem zweiten Spiel, war unsere Effizienz, die wenigen Angriffe welche auf das gegnerische Tor stattfanden konnten wir meistens mit einem Treffer abschliessen.

In diesem Sinne, Samstag abhaken, nach vorne schauen und weiter fleissig trainieren, ich bin davon überzeugt das demnächst die ersten Punkte drin liegen, wenn wir unser Können vom Training auch an den Meisterschaftsrunden umsetzen.