Lädt...
Erfolgreiches Trainingsweekend der U21b

von

Bettina Rutz U21

in

U21-Juniorinnen">

Nach dem Fotoshooting am Samstag, 25. August 2018, gingen wir, die U21b, zusammen ins Trainingsweekend. Wir freuten uns sehr darauf, unser neues Trainerpaar, Veera Pietikäinen und Thomas Appenzeller, und die neuen Spielerinnen besser kennenzulernen.

Wir starteten mit einem intensiven Stock- und Taktiktraining in der Roosriet in unser Wochenende. Im Anschluss gab es frisch gekochte Pasta und die Stimmung lockerte sich mehr und mehr. Die neuen Spielerinnen inklusive den neuen Trainer mussten ab jetzt ihr tolles Tauf-Outfit anziehen. Dieses bestand aus einer Schutzhaube, einem „Lätzli“, Handschuhen und einem „Nuggi“.

Der nächste Treffpunkt war das Sprecherhaus in Davos, welches direkt am Anfang des Davorersees liegt. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben, folgte das Programm unserer Trainer. Wir besprachen gemeinsam die Regeln und den Bussenkatalog der neuen Saison und überarbeiteten die Absenzenregelung. Da es kaum Änderungen gab, gingen wir schnell zum spassigen Teil über – den Spielen, welche Veera und Api für uns vorbereitet haben.

Um aus den Spielen einen kleinen Wettbewerb zu machen, teilten sie uns in drei Gruppen auf. Beim ersten Spiel, mussten wir Filme pantomimisch darstellen. Bereits bei der ersten Darstellung brach lautes Gelächter aus. Nach einigen Runden und etlichen Lachflashs, stand eine Siegergruppe fest. Beim zweiten Spiel mussten wir anhand von ein paar wenigen Sekunden den Liedtitel und den Interpreten erkennen und notieren. Dabei fiel der Altersunterschied zwischen uns Spielerinnen und den Trainern auf, da wir nicht alle Lieder kannten.

Nach dem Abendessen in der Pizzeria „Der Pate“, stand die Taufe als weiterer Programmpunkt an. Die „Neuen“ präsentierten uns ihre Schauspielkünste als Auto, duellierten sich beim Pullover/Schuhe anziehen und bei der Gummibären-Suche im Mehl. Sie schlugen sich in den verschiedenen Spielen sehr gut, sorgten aber auch für den ein oder anderen Lachkrampf. Nochmals an Alle: Herzlich Willkommen in unserem Team!

Der Sonntagmorgen begann für uns um 8 Uhr mit einer Runde joggen. Trotz der Kälte versuchten wir die morgendliche, neblige Stimmung am See zu geniessen. Anschliessend gingen wir zum „Zmorge“ und danach folgten wichtige Theorie-Inputs von unseren Trainern. Sie besprachen mit uns Defence-, Offence-, Powerplay-, Boxplay- und Freistoss-Taktiken für das Testspiel am Nachmittag. Um die Theorie auch gleich in der Praxis auszuprobieren und zu üben, ging es im Anschluss in die Arkaden Halle Davos. Nach einer Stunde Training, gab es nochmals Pasta zum „Zmittag“.

So langsam aber sicher wurden die ersten ein wenig nervös, denn am Nachmittag stand das Testspiel gegen die Iron Marmots Davos an. Nach dem Aufwärmen und den motivierenden Worten von Api und Veera, starteten wir mit drei Strumlinien und zwei Verteidigerpaaren ins erste Drittel. Obwohl wir in einer neuen Aufstellung und mit neuen Spielerkombinationen auf dem Feld standen, waren wir von Anfang an mit dem Kopf im Spiel. Wir kämpften um den Ball und versuchten die Abschlüsse aufs Goal zu bringen. Nach drei Mal zwanzig Minuten gingen wir als Siegerteam vom Spielfeld – ein erster Erfolg! Wir sind bereit für die neue Saison.