Lädt...
Erfolgreiche zweite Runde Junioren C2

von

Lukas Blaser

in

Junioren C2">

Früh am Morgen machten sich insgesamt 13 Spieler auf den Weg Richtung Jonschwil. Das Ziel war es, an den erfolgreichen Saisonstart anzuknüpfen und weitere Punkte einzufahren. Die Gegner der zweiten Runde wurden als machbar eingeschätzt, jedoch durfte man sie nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn vor allem der zweite Gegner, die Junioren des UHC Laupen, stellten ein paar starke Spieler auf.

Um 09:55 Uhr begann unser erstes Spiel gegen Unihockey Tösstal. Unsere Stärke lag vor allem darin, dass wir viele Spieler mit an der Runde haben und somit viele Blöcke stellen konnten. Somit hatten wir einen klaren Vorteil gegen das dezimierte Unihockey Tösstal. Dieser Vorteil wurde auch stark präsentiert von unserer Mannschaft und wir gingen früh in Führung durch Raphael Zellweger. Nach vielen Toren von unserer Mannschaft gewannen wir das Spiel klar mit 17:3 und konnten somit unsere Torstatistik weiter ausbauen, welche sich im Platz der Tabelle eventuell noch als einen wichtige Rolle erweisen könnte.  (Torschützen: Niklas Stoob 3, Linus Schrader 1, Elia D`Agostino 1, Raphael Zellweger 7, Micha Brunner 4, Raphael Stricker 1)

Das zweite Spiel begann um 12:40 Uhr und unser Gegner hiess UHC Laupen. Da sich viele Spieler untereinander kennen, war dies ein besonders wichtiges Spiel für uns. Etwas nervös aber jederzeit konzentriert starteten wir in das Spiel und wir warteten nicht lange, bis Raphael Zellweger das Start Tor schoss. Teilweise kam dann der UHC Laupen auch gefährliche Angriffe, jedoch wollte das Runde nicht immer ins Eckige zu Gunsten von uns. Über das ganze Spiel gesehen waren wir aber ein zu starker Gegner für den UHC Laupen und gewannen souverän mit 15:1. (Torschützen: Linus Schrader 4, Raphael Zellweger 2, Micha Brunner 1, Robin Beer 8)

Sehr zufrieden über die Geschehnisse blicken wir auf die zweite Runde zurück und fokussieren uns nun auf die bevorstehende Heimrunde am 12.11.2016. Dort spielen wir um 13:35 Uhr gegen die March-Höfe Altendorf und um 15:25 Uhr gegen UHCevi Gossau.