Lädt...
Erfolgreiche Heimrunde der Junioren U18

von

Administrator

in

U18-Junioren">

Zum ersten mal in diser Saison konnte das Junioren U18-Team mit 4 gewonnen Punkten die Halle verlassen.

Das erste Spiel wurde mit 5:0 zu Gunsten der FB Riders gewertet. Da Innebandy Zürich bereits den Rücktritt seiner Mannschaft bekannt geben musste. Diese 2 geschenkten Punkte nimmt das Team gerne an und wollte im zweiten Spiel gleich weitere Punkte dazu gewinnen.

„Konzentriert ins Spiel starten und das System umsetzen“, war das von dem Trainerteam vorgegebene Motto zum heutigen Spiel!

Vor zahlreich erschienen Zuschauern in der heimischen Halle setzten die Spieler den Auftrag auch gleich um. Das System und das Mannschaftsgefüge wurde gelebt und bereits kurz nach Anpfiff konnte der erste Treffer bejubelt werden. Darauf folgten auch schon Treffer 2 und 3 durch Tim Rothenbühler und Tobias Lais nach einer herrlichen Freistossvariante. Erst in der 15. Spielminute gelang UHC Tuggen-Reichnburg der Anschlusstreffer zum 3:1 Pausenresultat. Nach der Pause wurde der gegnerische Druck immer grösser, was die Heimmannschaft völlig aus dem Konzept brachte. Dies führte leider auch zum 3:3 Ausgleich. Nach dem Time Out und dem Appell der Trainer zur Ruhe und Konzentration fing sich die Mannschaft langsam auf und konnte in Überzahl 2 Minuten vor Schluss durch Kevin Holdener den erneuten Führungstreffer erzielen. Eine kämpferische Schlussoffensive  wehrten die FB Riders erfolgreich ab und das Punktemaximum wurde Tatsache.

[bxgallery ids=“901,308″]