Lädt...
Die U21 in Domat-Ems

von

Bettina Rutz U21

in

U21-Juniorinnen">

Konzentriert und doch etwas nervös starteten wir ins erste Spiel gegen die Iron Marmots, die 3. Platzierten in der Tabelle.

Das Spiel startete ausgeglichen. Leider hatten wir viel Pech und konnten meist unsere Chancen nicht verwerten. In der ersten Halbzeit erzielten die Davoser 2 Tore gegen uns. 2 Minuten vor dem Pausenpfiff gelang uns dann endlich noch der Anschlusstreffer. 

Auch in der 2. Halbzeit wollte uns anfangs kein Treffer gelingen. Nach einem weiteren Tor der Iron Marmots gelang es uns doch noch ein zweites Goal zu schiessen. Wir gingen mit einer knappen Niederlage (2:3) aus der Partie und hofften auf das nächste Spiel.

Trotz der vorherigen Niederlage gingen wir motiviert ans zweite Spiel gegen Bronschhofen. Uns gelang es nach nur 30 Sekunden das 1:0 zu erzielen. Wir nutzten den Platz und konnten bis zur Pause einen Punktestand von 4:0 zustande bringen.

Nach einer 5-Minütigen Verschnaufpause ging es weiter. Diesmal brauchte es etwas länger, bis das erste Tor fiel. Nach etwas mehr als 3 Minuten gelang uns das 5:0. Doch mit diesem Ergebnis gaben wir uns noch nicht zufrieden. Es gelangen uns noch 8 weitere Treffer, so dass wir mit einem 13:0 aus diesem erfolgreichen Spiel gingen. In dieser Saison gelang es uns noch nie mit einer so hohen Differenz ein Spiel für uns zu entscheiden.

Und trotz der Niederlage stehen wir immer noch an der Tabellenspitze.