Lädt...
Die Ritterinnen zu Gast in Chur

von

Sarah Altwegg

in

NLA">

Am Sonntag heisst es Duell des Liga-Neulings gegen den 7fachen Schweizermeister und 3fachen Cupsieger. Auf dem Papier eine klare Sache, stehen doch im Kader von Piranha Chur einige Nationalspielerinnen von Weltklasseformat und junge Nachwuchstalente. Sicherlich keine leichte Aufgabe für das noch relativ unerfahrene Team der Riders.
Doch was gibt es besseres als sich gegen die Besten zu messen?

Die Riders werden den Kampf annehmen. Nach zwei gespielten Runden konnte bereits die erste NLA Erfahrung gesammelt und analysiert werden. Es gilt das Tempo schnellst möglich anzunehmen, gute Defensivarbeit zu leisten, mit Mut und Überzeugung aufzutreten und vorne die Chancen zu nutzen.

Schwesternduell
Erstmals nicht im selben Team sondern als Gegnerinnen auf dem Feld stehen, werden Iris und Christa Brünn. Christa spielte über 10 Jahre für die Riders ehe sie für diese Saison den Schritt zu Piranha wagte. In der Sommerserie erzählte uns Iris, dass sie sich am meisten auf das Spiel gegen Piranha freue, besonders wenn Christa bei ihrem Schuss daneben greife. Die Riders drücken diesmal Iris die Daumen. 

Die Ritterinnen freuen sich auf zahlreiche Unterstützung. Diesen Sonntag, 27. September 2020, Anpfiff um 18:00 Uhr in der Gewerblichen Berufsschule Chur.

HOPP RIDERS!

#NLAFrauen #swissunihockey #wirzeigensdir