Lädt...
Danke für deinen Einsatz bei den Riders!

von

Vibeke Rasmussen Elmiger

in

Allgemein, Verein">

5. Dezember 2021

Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. In der Schweiz engagieren sich Rund 1,2 Millionen Personen freiwillig in einem Verein und leisten dabei durchschnittlich 4 Stunden unbezahlte Arbeit pro Woche.

In unserem Verein leisten etwa 65 Personen regelmässig Freiwilligenarbeit – eine beeindruckende Zahl. Zusammengezählt wäre die Zahl der Arbeitsstunden noch beeindruckender. Zu diesen Freiwilligen kommen zusätzlich die Mitglieder, die einzelne Helfereinsätze während der Saison leisten. Ohne diese Freiwilligenarbeit würde es die Floorball Riders nicht geben.

Was machen alle diese Freiwilligen?
Die grösste Gruppe, mehr als die Hälfte, sind die Trainer und Trainerinnen – ohne sie kein Unihockeytraining.
Die Gruppe mit den meisten Arbeitsstunden bilden der Vorstand und die Sportabteilung – ohne diese Ehrenamtlichen kein Verein.
Zu diesen beiden Gruppen kommen weitere Funktionäre und andere Ämter, wie Kiosk, Live Stream und Spielsekretäre, die für einen gut funktionierenden Verein unentbehrlich sind.

Im Namen der Floorball Riders wende ich mich zum heutigen «UNO-Tag der Freiwilligenarbeit» an alle, die in irgendeiner Form Freiwilligenarbeit für unseren Verein leisten: Vielen Dank für dein Engagement, für dein Wissen und für deine Zeit. Deine Arbeit ist unbezahlbar und kommt ganz vielen Unihockeybegeisterten zu Gute.

Die Floorball Riders bieten viele spannende Aufgaben an, bei denen man Kenntnisse, Fähigkeiten und das persönliche Netzwerk erweitern kann.  Die Arbeit im Verein ist vielzeitig und man kann zusammen mit anderen etwas bewegen. Willst auch du bei uns im Verein mitwirken?
Dann melde dich bei einem Vorstandsmitglied. Die Kontaktdaten findest du auf unserer Website.

Vibeke Rasmussen Elmiger, Präsidentin

#floorballriders #fbriders #swissfloorball #swissunihockey #tagderfreiwilligen #freiwilligenarbeit