Lädt...
D-Girls Turnier in Urdorf

von

Nicole Kühnis

in

Juniorinnen D">

1.Post Covid Cup 2021 in Urdorf

Ein ungewohntes Bild sah man heute Morgen am Bahnhof Rüti. Eine ganze Unihockeymannschaft versammelte sich um an ein Turnier zu reisen. Um 09.36 Uhr machten sich die D-Girls mit der S5 auf den Weg nach Urdorf.

Nach dem Einlaufen starteten wir um 11.30 Uhr in unser erstes Spiel gegen die Üdiker Lions. Leider haben wir den Start komplett verschlafen und konnten den Rückstand nicht mehr aufholen. Somit mussten wir uns mit 2:0 geschlagen geben.

Aber wir fanden ein Rezept und die Mädels erwachten aus ihrem Sonntagsschlaf und konnten ihr zweites Spiel gegen die Red Ants mit 2:0 gewinnen. Ja man darf auch den Körper ab und zu mal einsetzen. 😊

Nach einer zwanzigminütigen Pause begann schon die Rückrunde.

In der Rückrunde wollten wir natürlich kontern und starteten sehr gut in die Partie gegen die Üdiker Lions. Wir gingen schnell mit 1:0 in Führung und konnten das Spiel mehrheitlich kontrollieren. Die Lions schafften aber trotz unserer Bemühungen den ausgleichen und nun war das Spiel an Spannung nicht zu überbieten. Alle gaben ihr Bestes was die Lions fast verzweifeln liess. Kurz vor Schluss bekamen wir noch ein blödes Goal und haben die Partie leider mit 2:1 verloren.

Gleich im Anschluss folgte das Rückspiel gegen die Red Ants. Die Riders konnten sich gut auf die neue Situation einstellen und fanden schnell ins Spiel. Die Gegnerinnen hatten nicht wenige Chancen aber Sarah im Tor wusste diese alle zu Nichte zu machen. Daaaaaaaanke Sahra!!! Alle haben gekämpft, sind gespurtet und haben auch mal Körpereinsatz gezeigt. Somit konnten wir das zweite Spiel gegen Winterthur mit 1:0 gewinnen.

Mädels ihr alle tragt mit eurer Art und eurem Einsatz einen grossen Teil dazu bei, dass wir die beste Truppe auf diesem Planeten sind 😉

Philipp, Damaris und ich sind in jeder Hinsicht sehr stolz auf Euch!!! Weiter so!!!