Lädt...
Herren KF

• von in Herren KF

Erster 3. Liga-Einsatz der KF-Herren

10 Länze mitten ins Herz – oder – wie laufe ich gegen die Wand …4:10 (Tösstal) Liga 3 – endlich geht es los. Motiviert, voller Zuversicht aber auch mit dem nötigen Respekt wurde das lang herbeigesehnte Comeback in der 3. Liga in Angriff genommen. Zuerst hiess es aber absatteln und die Turnierstätte bereitstellen. Leider mussten […]

Weiterlesen

• von in Allgemein, Herren KF

Aufstieg des Herren KF-Teams

Riders vs. Bäretswil  5:5 (3:4 / 2:1) +1 / -1   ==>  Punkteteilung (aber anders als man jetzt denkt) Um kurz nach Acht am Sonntagmorgen trafen sich die Reiter aus DüBuRü, um sich mit der S-Bahn (ja, Herr Boller, ganz im Ernst jetzt) nach Zürich aufzumachen. Kaum im Zug Platz genommen, begann man mit der Matchvorbereitung. Isotonische Getränke soweit das […]

Weiterlesen

• von in Herren KF, Verein

Der Aufstieg ist gesichert!

LEADER vs. Wadin Nights Wädenswil 9:5 (2:3 / 7:2) 0:3 hinten – na und, wer wird da schon nervös … Ball flach halten, von Spiel zu Spiel schauen und keine Gedanken an den allfälligen Aufstieg. Das waren mehr oder weniger die Worte in den Katakomben von Pfäffikon, ehe man die Rüstung richtete und ins erste […]

Weiterlesen

• von in Herren KF

Glück gha … … oder doch s’Glück vom Tüchtigä?

(di nachfolgendä Bricht sind wäge geischtiger Erschöpfig vom Schriberling in Mundart abgfasst) vs. Richterswil 5:7 (2:3 / 3:4) Nachäme üsserscht turbulänte Morgä, wo sich de 6ti Feldspieler chrank abgmäldet und de Gooli sini Oberschenkelbeschwärde agmäldet hät, träffed sich d’Chliifäld-Herrä (fasch) pünktlich in Wädeschwil. So isch s’rekonvaleszänte Rippli unverhofft zum Comeback cho, i de Hoffnig das […]

Weiterlesen

• von in Herren KF

Ritter der Tafelrunde: 4 Punkte statt 4 Gänge …

Bereits relativ früh in den morgendlichen Stunden galoppierten die Kleinfeld-Ritter auf hoffentlich nicht allzu steinigem Weg ins Dorf der Mönche. War man weder zur Bibelstunde noch zum Gebet aufgebrochen – sondern um sich weitere 4 Kerben auf der Lanze gutzuschreiben. So nahmen die Ritterchen den ersten Tagesanlauf und massen sich an Pfannenstiel. Nicht ganz einfach […]

Weiterlesen

• von in Herren KF

Herren KF – Tabellenführung ausgebaut!

FB Riders II : DT Bäretswil II                 6:3 (4:3 / 2:0) Am gestrigen Sonntag stand für die Kleinfeld-Ritter vom Lande die erste Meisterschaftsrunde in der grossen, weiten Stadt an … Oberstes Ziel war es natürlich, Rang 1 zu festigen und sich auch am Abend noch Leader nennen zu dürfen. Dies obschon das Training unter der […]

Weiterlesen

• von in Herren KF

Herren KF in Höchstform

Die Ritter stechen die direkte Konkurrenz aus und kämpfen sich an die Tabellenspitze Riders vs. Pumas 11:7 Am Sonntagmorgen trafen sich die Kleinfeld-Ritter pünktlich um 08.00 in Bäretswil, um die 3. Meisterschaftsrunde in Angriff zu nehmen. Zugegeben, nicht bei allen konnte man von der Topform ausgehen – sei dies wegen kürzlich überstandener Verletzung oder wegen […]

Weiterlesen

• von in Herren KF

Cupträume des Herren KF-Teams

Als 4. Ligist ist es immer eine willkommene Abwechslung zum Liga-Alltag, wenn im Sommer der Cup ansteht. Mit etwas Losglück kann man die ersten Runden überstehen und vielleicht vom Final in Bern träumen… 😉 Dieser Traum schien, zumindest auf Papier, schon früh zu platzen. Die Glücksfee zog mit dem UHC Wild Pigs einen starken 3. […]

Weiterlesen

• von in Herren GF, Herren KF

Wir, männlich suchen…

Die Herren Teams der Ritter suchen Verstärkung und zwar gleich auf dem Gross- und Kleinfeld. Um eine gewissenhafte Entscheidungsmöglichkeit zu bieten, gibt es ein kurzes Por­t­rät von den beiden Kandidaten. Herren Grossfeld, 4. Liga Die Vergangenheit dieses Teams hat schon viel Abwechslung geboten. Vor einem Jahr konnte am langersehnten Aufstiegskampf in die zweite Liga mitgespielt […]

Weiterlesen

• von in Herren KF

The Way to Bern, 1. Etappe

Am Sonntag kam es zum Erstrundenspiel im diesjährigen Ligacup zwischen den FB Riders (4. Liga) und dem SC Zürich-Affoltern (2. Liga). Ohne Druck (und wohl ohne grosse Hoffnungen nach dem letzten Training) stiegen die Riders als klarer Underdog ins Spiel gegen den Aufsteiger. Es dauerte gerademal 51 Sekunden, ehe die Riders das erste Kontertor kassierten! […]

Weiterlesen