Lädt...
3 Punkte mit einem blauen Auge…

von

Administrator

in

Frauen KF">

Sonntag Morgen 09.00 Uhr,  5 Sec. sind gepsielt und schon steht es 0:1. Kälter könnte die Dusche nicht sein. Die Lokomotiven aus Stäfa haben den besseren Start erwischt. Und bis zur 20 Min. stand es 4:2 für Lok Stäfa. Nach der frischen Luft kamen die Riders Damen besser ins Spiel und steigerten sich von Minute zu Minute. Am Schluss resultierte ein knapper Sieg von 7:5. Im 2 Spiel vs. Greenlight wollte man die nächsten 2 Punkten holen. Der Start glückte den Riders besser als im 1. Spiel. Zur Pause führte man 3:2. Doch der schnelle 2 Torevorsprung in der 2. Halbzeit war schnell wieder weg und 2 Minuten vor Schluss lag man mit 7:6 hinten. In Überzahl und ohne Torhüter erzielte Polenska das Glückliche 7:7 und so konnte man mit 3 Punkten nach Hause fahren. Am Sonntagabend resultierte Rang 4. Am Sonntag 26.10. geht es weiter mit dem Cupknaller gegen den amtierenden Cupsieger UHC Oekingen. Anspiel ist um 15.00 Uhr in Subingen Solothurn.